Alex goes to Franken :-) Workshop mit Elsa und ihren Jungs Bonfelicio, Farsante und Nico

20.05.2017  Eintägiger Intensivworkshop mit Alexandra Evang Photographie, Elsa und ihren Pferden. 

dsc_2519xweb


20.05.2017 – Fast auf den Tag genau 5 Monate später geht es wieder zurück ins Frankenland zu der lieben Elsa und ihren Pferden: Bonfelicio, Farsante, Nico.

Hier mit möchte ich Euch dazu einladen einen tollen Tag mit uns zu verbringen. Elsa kommt aus Prichsenstadt und heißt uns bei sich und ihren Pferden herzlich willkommen! ❤

Die Location für den Theorieteil wird in bekannt gemütlicher Atmosphäre stattfinden. Das Schöne bei diesem Workshop ist, dass der Praxisteil (unsere Shootinglocation) gleich zu Fuss zu erreichen ist. So sparen wir uns die Fahrt mit dem Auto irgendwo hin.


dsc_3740xweb


INHALT

Dieser Workshop richtet sich an Leute, die ihre DSLR schon kennen und nicht mehr im Automatikmodus fotografieren. Ich möchte Euch nicht lange mit der Theorie aufhalten, sondern praxisnah mit Euch arbeiten.

Natürlich gehe ich auch meine Kameraeinstellungen noch einmal in Ruhe mit Euch durch, aber ihr solltet wissen wie man diese einstellt und schon relativ sicher im manuellen Modus unterwegs sein.

Wir werden im Fotografie Teil den Umgang mit einem Model/Kunden erlernen, den richtigen Bildausschnitt finden und jeder hat die Möglichkeit unter meiner Aufsicht selbst Anweisungen zu geben und zu fotografieren.

Zusammen sprechen wir kurz über das Styling eines Models, Posing und Mimik, Umgang mit einem Reflektor und ich zeige Euch ein paar Tricks für natürliche Portraits von Mensch und Pferd.

Fotografiert wird ausschließlich mit natürlichem Licht. Im Vordergrund steht dabei der Blick für den richtigen Moment und das Sehen eines Bildes.

Jeder meiner Workshops ist individuell gestaltet und persönlich, denn ich richte mich da sehr nach den Teilnehmern und arbeite mit einer Workshopgruppe von insgesamt maximal sieben Leuten.

Mir ist eine gute Gruppendynamik wichtig und das jeder am Ende des Tages mit tollen neuen Bildern und einem Lächeln im Gesicht nach Hause fährt.


dsc_3203xweb

Elsa und ihre Pferde sind einfach großartig und so verliebt ineinander.


Kundenfeedback 

„Liebe Alex,
einen Platz in deinem Workshop ergattern zu können, hat mich sehr gefreut! Die wochenlange Vorfreude hat natürlich die Spannung und Aufregung ins unermessliche gesteigert. Man weis ja nicht, wem man da so begegnet, man „kennt“ sich ja nur von Facebook.
Umso mehr habe mich dann gefreut, als ich dich und die liebe Dorthe „in Echt“ kennen lernen durfte. Deine herzliche und warme Art hat mich sofort in den Bann gezogen. Die Leidenschaft für deine Arbeit hört und spürt man bei jedem Wort, so verging der ganze Tag wirklich wie im Flug. Die Geschichten über deinen Werdegang und deine Arbeit haben mich wirklich beeindruckt!
Der Workshop selbst war logisch und spannend aufgebaut. Jede Frage wurde beantwortet, jede Unsicherheit geklärt, vor allem im Thema Fotoshop haben sich die Aha-Erlebnisse direkt aneinander gereiht. Dein Künstlerischer Feinschliff deiner sowieso schon super tollen Fotos hat meine Finger zum Kribbeln gebracht, ich wollte sofort selbst los legen.
Im Fotografie-Teil wurde es nochmal richtig spannend. Mit deiner ruhigen und entspannten Art hast du mir eindrucksvoll gezeigt, wie man das Motiv (sowohl zweibeinig, als auch vierbeinig) am besten in Szene setzt, dass Sicherheit trotzdem immer vor geht und das die schönsten Ergebnisse gelingen, wenn alle sich rundum wohl fühlen.
Wie setze ich Kamera und Objektiv am besten ein, was kann ich alles aus meiner Kamera heraus holen, wie gehe ich mit guten und auch mit schlechten Licht- und Wetterverhältnissen um. Das alles konnte ich für mich mit nach Hause nehmen, zusammen mit deinem gut durchdachten Hand Out, dass auch im Nachhinein noch oft als Hilfestellung bei mir zum Einsatz kommt.
Vielen Dank für diesen tollen Tag, für die technische und auch kreative Weiterentwicklung, die du damit bei mir angestoßen hast und vielen Dank, dass ich dich und Dorthe kennen lernen durfte. Vielen Dank natürlich auch an Elsa, für die super Seminarräume und die traumhaften Modelle vor der Kamera!
Gerne würde ich wieder einen Workshop bei dir buchen!
Mit den aller herzlichsten Grüßen

14682026_1232039406868164_6213208060044645534_o

Workshop im Oktober 2016.


INHALT

Während des Photoshopteils werde ich Euch meinen kompletten Workflow nahelegen und anhand einer, oder mehrere Beispielbilder meine Art der Bearbeitung zeigen. Ich werdet einige Vorher / Nachher Bilder sehen, ich Euch verschiedene Bildlooks und auch Komposition für die Arbeit mit Pferd und Mensch nahelegen. Unter anderem gehen wir auch auf Hautbearbeitung, die Arbeit mit dem RAW – Converter und das finden eines Bildlooks inkl. Farbstimmung ein. Ich arbeite ohne Nik – Filter.

Ihr solltet dafür die Grundlagen in PS können. Heißt schon mal mit Ebenen und Masken gearbeitet haben. Natürlich gehe ich auch darauf noch einmal kurz ein. Um gut mit zu kommen ist es aber ganz sinnvoll, da schon wenigstens ein bisschen geübt zu sein.

vorhernachher1

Beispiel meiner Bildbearbeitung mit Photoshop CS6. Vorher / Nachher “Carina & Barney”.


Vor dem WS wird es eine Gruppe bei FB geben in der wir uns gerne schon einmal vor ab austauschen können – Fahrgemeinschaften gebildet werden können und nachher gerne Ergebnisse gepostet werden dürfen.

Wichtig ist eine Spiegelreflexkamera, geladene Akkus, Speicherkarten ein lichtstarkes Objektiv, idealerweise ab 85mm aufwärts um gut mit Pferd und Model arbeiten zu können.

Ein Laptop ist nicht nötig für Zettel und Stifte ist gesorgt.

Bitte bringt auch dem Wetter entsprechende Kleidung mit! Wir arbeiten Outdoor, feste Schuhe und eine warme Jacke sind also von Vorteil.

Mir persönlich ist es wichtig, dass wir eine nette kleine Gruppe sind, damit eine schöne Wohlfühlatmosphäre entsteht und jeder von Euch etwas lernt.


dsc_3536xweb


Was müsst ihr mitbringen / Zusatzinformationen:

  • Wetterfeste Kleidung! Wir arbeiten Outdoor.
  • Kamera + Objektiv / e, wenn möglich lichtstark. Ich arbeite mit Pferden am liebsten mit einem 70-200mm f2,8 oder meinem 300mm f2.8
  • Ich empfehle für schöne Portraits ein Objektiv mit einer Brennweite von mind. 85mm
  • Speicherkarten, geladene Akkus.
  • Begleitpersonen + weitere Tiere sind leider nicht möglich. (Beim Treffen erwarten Euch höchstwahrscheinlich meine beiden Hunde “Nelly & Micky”.

    Vorläufiger Ablauf, wenn das Wetter wie geplant mitspielt:

    13.30 Uhr treffen,  Kennenlernen und Theorieteil.

    um ca. 17.30 // 18.00 Uhr geht es los mit Teil II: Elsa und ihre „Jungs“ modeln für uns.

    21.00 Uhr Abschlussgespräch dann ENDE


    Datum: 20.05.2017 (Samstag)

    Ort: 97357 Prichsenstadt

    Teilnehmer: mind. 5 max.8

    Dauer: 13:30 Uhr – 21.00 Uhr

    Preis: 298,00€ inkl. MwSt pro Person 

    ANMELDEN KÖNNT IHR EUCH VIA EMAIL:

    info@alexandraevang.de – als BETREFF bitte angeben: FORTGESCHRITTENEN WORKSHOP ELSA

    Bitte sendet direkt die Rechnungsadresse mit!

    Wir melden uns assap zurück!

    • seid am besten schnell, die Plätze waren bisher immer sehr begehrt.

    Wir schicken Euch dann alle Infos (u.a. Rechnung), die ihr braucht zu, sobald das Geld auf meinem Konto ist seid ihr feste gebucht.

    Zusätzlich wird es einen kleinen Fragebogen von mir geben, damit ich auf jeden Teilnehmer beim Workshop individuell eingehen kann.

    Ich freue mich auf Euch!

    Einen Einblick in einen anderen Workshop gibt es HIER und YouTube auch ein Video dazu: LINK.


    dsc_2993xweb dsc_3155xweb


    WICHTIG! BITTE LESEN!

    Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt, eine Buchung ist verbindlich und der Betrag ist vor dem Workshop zu überweisen (erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop so kann die Gebühr nicht erstattet werden).

    Fällt der Workshop wegen Ausfall von mir, des Modells, oder wegen Unterbelegung aus, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet.

    Haftungsausschluss. Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

    Haftung von Teilnehmern für Geräte. Sofern Teilnehmern Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör von Alexandra Evang zur Verfügung gestellt werden haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.

    Verwertungsrechte. Die von den Teilnehmern erstellten Fotos der Modelle dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien, muss erkennbar sein, dass das Foto auf einem Workshop der Fotografin Alexandra Evang gemacht wurde

    WETTER. Je nach Wetter kann sich der Zeitablauf von meinem Workshop noch kurzfristig ändern. Hier bekommt ihr sonst ca. eine Woche vorher, wenn wir das Wetter gut einschätzen könne noch einmal genau bescheid.


!!AUSGEBUCHT!! Fortgeschrittenen Workshop mit Lisa & Mayflower am 25.03.2017 in Düsseldorf !!AUSGEBUCHT!!

25.03.2017 (Samstag) – Outdoorshooting mit natürlichem Licht unter meiner Leitung 

dsc_1130web

Mit der lieben Lisa und ihrer supersüßen „May“ wird es einen weiteren tollen Frühlingsworkshop am 25.03.2017 in Düsseldorf geben.

Schon im letzten Herbst haben die Zwei für meine Workshopteilnehmer gemoldet und alle waren sofort verliebt.

May ist eine Welsh Cob Stute, beherrscht keine „klassischen“ Zirkuslektionen wie „liegen“ oder „steigen“, muss sie aber auch nicht.. Und für gute Fotos braucht es das eh nicht.

dsc_1572xweb

Stattfinden wird der Workshop in Düsseldorf in gemütlicher Wohlfühlatmosphäre.

Dieser Workshop richtet sich an Leute, die ihre DSLR schon gut kennen und nicht mehr im Automatikmodus fotografieren. Ich möchte Euch nicht lange mit der Theorie aufhalten, sondern praxisnah mit Euch arbeiten.

Natürlich gehe ich auch meine Kameraeinstellungen noch einmal in Ruhe mit Euch durch, aber ihr solltet wissen wie man diese einstellt und schon relativ sicher im manuellen Modus unterwegs sein.

Wir werden im Fotografie Teil den Umgang mit einem Model/Kunden erlernen, den richtigen Bildausschnitt finden und jeder hat die Möglichkeit unter meiner Aufsicht selbst Anweisungen zu geben und zu fotografieren.

Zusammen sprechen wir kurz über das Styling eines Models, Posing und Mimik, Umgang mit einem Reflektor und ich zeige Euch ein paar Tricks für natürliche Portraits von Mensch und Pferd.

Jeder meiner Workshops ist individuell gestaltet und persönlich, denn ich richte mich da sehr nach den Teilnehmern und arbeite mit einer Workshopgruppe von insgesamt maximal sieben Leuten.

Mir ist eine gute Gruppendynamik wichtig und das jeder am Ende des Tages mit tollen neuen Bildern und einem Lächeln im Gesicht nach Hause fährt

dsc_8806xweb

dsc_8547xweb

Die beiden sind ein eingespieltes Team mit einer wunderen Ausstrahlung und machen schon beim zu sehen einfach glücklich.


Wir treffen uns um 13.00 Uhr und beginnen mit einer kurzen Vorbesprechung zum kennenlernen, gerne beantworte ich auch Fragen zu meinem Werdegang und alles was ihr wissen wollt.

Dann geht es auf zum Photoshopteil. Bei dieser Gelegenheit zeige ich Euch einige Vorher – / Nachher – Bilder von mir, damit ihr einen Eindruck bekommt was genau ich bearbeite und wo drauf ich genau achte

Danach zeige ich Euch meinen Workflow mit Photoshop (ich arbeite ausschließlich mit diesem Programm). Begonnen wird mit dem RAW – Converter, anschließend geht es darum Farblooks zu kreieren und auch um die Hautbearbeitung.

Ihr solltet dafür die Grundlagen in PS können. Heißt schon mal mit Ebenen und Masken gearbeitet haben. Natürlich gehe ich auch darauf noch einmal kurz ein. Um gut mit zu kommen ist es aber ganz sinnvoll, da schon wenigstens ein bisschen geübt zu sein.


vorhernachher1

Beispiel meiner Bildbearbeitung mit Photoshop CS6. Vorher / Nachher “Carina & Barney”.


Anschließend fahren wir gemeinsam zur Location wo wie oben geschrieben Lisa für Fotos zusammen mit May zur Verfügung steht. Bitte bedenkt, dass die Fahrt zur Location ca. 20 Minuten in Anspruch nehmen wird.

Fotografiert wird ausschließlich mit natürlichem Licht. Im Vordergrund steht dabei der Blick für den richtigen Moment und das Sehen eines Bildes.


dsc_0960xwen


Was müsst ihr mitbringen / Zusatzinformationen:

  • Wetterfeste Kleidung! Wir arbeiten Outdoor.
  • Kamera + Objektiv / e, wenn möglich lichtstark. Ich arbeite mit Pferden am liebsten mit einem 70-200mm f2,8 oder meinem 300mm f2.8
  • Ich empfehle für schöne Portraits ein Objektiv mit einer Brennweite von mind. 85mm
  • Speicherkarten, geladene Akkus.
  • Begleitpersonen + weitere Tiere sind leider nicht möglich. (Beim Treffen in Düsseldorf erwarten Euch höchstwahrscheinlich meine beiden Hunde “Nelly & Micky”.
  • Im Idealfall reist ihr mit dem eigenen Wagen an, da wir den WS nach dem Shooting auflösen und nicht gemeinsam zurück nach Düsseldorf fahren. Gerne erstelle ich im Vorfeld eine Facebookgruppe zum Austausch und bilden von evtl. Fahrgemeinschaften.

    Vorläufiger Ablauf, wenn das Wetter wie geplant mitspielt:

    13.00 Uhr treffen am bei mir in Düsseldorf, Kennenlernen und Theorieteil.

    bis ca. 16.30 – 17.00 Uhr dann machen wir uns auf den Weg zum Shooting (Fahrtzeit ca. 20 Minuten)

    um ca. 17.30 Uhr geht es los mit Teil II: Lisa & May modeln für uns.

    20.00 Uhr ca. ENDE mit fotografieren, Abschussgespräch plant immer mal lieber noch eine halbe Stunde länger ein.


    dsc_0897xweb


    Datum: 25.03.2017 (Samstag)

    Teilnehmer: mind. 5 max.7

    Dauer: 13 Uhr – 20.00 Uhr

    Preis: 275,00€ inkl. MwSt pro Person 

    ANMELDEN KÖNNT IHR EUCH VIA EMAIL:

    info@alexandraevang.de – als BETREFF bitte angeben: FORTGESCHRITTENEN WORKSHOP LISA UND MAYFLOWER

    Wir melden uns assap zurück!

    • seid am besten schnell, die Plätze waren bisher immer sehr begehrt.

    Wir schicken Euch dann alle Infos (u.a. Rechnung) die ihr braucht, zu, sobald das Geld auf dem Konto ist seid ihr feste gebucht.

    Zusätzlich wird es einen kleinen Fragebogen geben, damit ich auf jeden Teilnehmer beim Workshop individuell eingehen kann.

    P.S. Für die, die von weiter weg anreisen kann ich ein Wochenende in Düsseldorf nur ans Herz legen. Hier gibt es so viel zu entdecken.

    Die Equitana findet z.b. zur selben Zeit nur ein paar Kilometer entfernt in Essen statt.

 

Ich freue mich auf Euch!

Einen Einblick in einen anderen Workshop gibt es HIER und YouTube auch ein Video dazu: LINK.

 


WICHTIG! BITTE LESEN!

Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt, eine Buchung ist verbindlich und der Betrag ist vor dem Workshop zu überweisen (erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop so kann die Gebühr nicht erstattet werden).

Fällt der Workshop wegen Ausfall von mir, des Modells, oder wegen Unterbelegung aus, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet.

Haftungsausschluss. Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

Haftung von Teilnehmern für Geräte. Sofern Teilnehmern Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör von Alexandra Evang zur Verfügung gestellt werden haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.

Verwertungsrechte. Die von den Teilnehmern erstellten Fotos der Modelle dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien, muss erkennbar sein, dass das Foto auf einem Workshop der Fotografin Alexandra Evang gemacht wurde.

WETTER. Je nach Wetter kann sich der Zeitablauf von meinem Workshop noch kurzfristig ändern. Heißt, wenn für den Abend Regen angesagt ist treffen wir uns direkt an der Shootinglocation und fahren anschließend zu mir nach Düsseldorf. Hier bekommt ihr kurz vorher bescheid, wenn wir das Wetter gut einschätzen können.


dsc_0812xweb

dsc_1561xwebdsc_1650xweb

AUSGEBUCHT !! Anfänger Workshop mit Sara und Qhuinni in Düsseldorf/Neuss – 21.04.2017

21.04.2017 (Freitag) – Outdoorshooting mit natürlichem Licht unter meiner Leitung

15977728_1827324730818989_1938793725067691309_n

Ein ganz besonderes Team konnte ich für Euch begeistern. Sara & Qhuinni sind einfach wunderbar, dass haben sie nun schon des öfteren bewiesen ich freue mich schon sehr zusammen mit EUCH mit den beiden zu arbeiten.

Die beiden haben auch eine Seite. Hier der LINK.

 

DSC_5262xweb


Du möchtest in einer kleinen Gruppe ganz viel lernen? Dann bist Du hier richtig!

Stattfinden wird das Ganze in Düsseldorf und Neuss in gemütlicher Wohlfühlatmosphäre.


13112851_1075609999177773_5366593485858234380_o

Dieser Workshop richtet sich an Leute, die ihre DSLR gerade erst kennen lernen und noch im Automatikmodus unterwegs sind und Lust haben in einer kleinen Gruppe möglichst viel und intensiv zu lernen.

Ich werde Euch unter anderem erklären was Blende, Zeit und ASA sind. Wir werden im Fotografie Teil auf dem Umgang mit einem Model/Kunden eingehen, den richtigen Bildausschnitt finden und jeder hat die Möglichkeit unter meiner Anleitung selbst Anweisungen zu geben und zu fotografieren. Zusammen sprechen wir über das Styling eines Models, Posing und Mimik, Umgang mit einem Reflektor und ich zeige Euch ein paar Tricks für ein tolles Portrait und Portrait mit Pferd.

Ihr braucht keine Angst zu haben etwas noch nicht zu können. Hier habt ihr Zeit mich zu löchern und Euch ganz in Ruhe mit Eurer Kamera auseinander zu setzen!


vorhernachher1

Beispiel meiner Bildbearbeitung mit Photoshop CS6. Vorher / Nachher “Carina & Barney”.


Wir treffen uns um 13.15 Uhr in Düsseldorf und beginnen mit einer kurzen Vorbesprechung zum kennenlernen, gerne beantworte ich auch Fragen zu meinem Werdegang und alles was ihr wissen wollt.

Bei dieser Gelegenheit zeige ich Euch einige Vorher – / Nachher – Bilder von mir, damit ihr einen Eindruck bekommt was genau ich bearbeite und wo drauf ich genau achte

Danach zeige ich Euch meinen Workflow mit Photoshop (ich arbeite ausschließlich mit diesem Programm). Begonnen wird mit dem RAW – Converter, anschließend geht es darum Farblooks zu kreieren in diesem Zuge zeige ich Euch dann auch wie mein Look entsteht und wo drauf ich beim bearbeiten so Wert lege.

Ihr müsst dafür keinerlei Vorkenntnisse haben. Ich zeige Euch wie man neue Ebenen erstellt, welche Werkzeuge wichtig sind und wie man mit Masken arbeitet.

Nützlich wäre es wenn wir im Besitz von Photoshop / Photoshop Elements seid, damit ihr das gelernte zu Hause auch umsetzen könnt.


DSC_5412xweb

12771720_1018727761532664_3535274186328484096_o


Danach werden wir uns der Fotografie widmen werden. Hier für fahren wir zu Sara & Qhuinni an einen Stall in Neuss.

Fotografiert wird ausschließlich mit natürlichem Licht. Im Vordergrund steht dabei der Blick für den richtigen Moment und das Sehen eines Bildes. Wir sprechen über Bildkompositionen, über die Grundlagen der Fotografie und lernen den Umgang mit einem Reflektor. Zusätzlich geht es darum die Grundlagen, die ich Euch vorher in der Theorie  erklärt habe in der Praxis umzusetzen.

Wichtig ist eine Spiegelreflexkamera und ein lichtstarkes Objektiv (heißt mit einer großen Blendenöffnung).

Ein eigener Laptop wird nicht gebraucht.

Bitte bringt auch dem Wetter entsprechende Kleidung mit! Wir arbeiten Outdoor, feste Schuhe und eine warme Jacke sind also sehr von Vorteil.

Mir persönlich ist es wichtig, dass wir eine nette kleine Gruppe sind, damit eine schöne Wohlfühlatmosphäre entsteht und jeder von Euch etwas lernt.


12628604_1007141326024641_8731860261374905707_o

Sara und Qhunni im Februar 2016. – Auch bei Regen sind tolle Bilder möglich.


Was müsst ihr mitbringen / Zusatzinformationen:

  • Wetterfeste Kleidung! Wir arbeiten Outdoor.
  • Kamera + Objektiv / e, wenn möglich lichtstark. Ich arbeite mit Pferden am liebsten mit einem 70-200mm f2,8 oder meinem 300mm f2.8
  • Ich empfehle für schöne Portraits ein Objektiv mit einer Brennweite von mind. 85mm
  • Speicherkarten, geladene Akkus.
  • Begleitpersonen + weitere Tiere sind leider nicht möglich. (Beim Treffen in Düsseldorf erwarten Euch höchstwahrscheinlich meine beiden Hunde “Nelly & Micky”.
  • Im Idealfall reist ihr mit dem eigenen Wagen an, da wir den WS nach dem Shooting auflösen und nicht gemeinsam zurück nach Düsseldorf fahren.
  • Vor dem Shooting wird es eine Gruppe zum Austausch für euch geben.

    Vorläufiger Ablauf, wenn das Wetter wie geplant mitspielt:

    13.15 Uhr treffen am bei mir in Düsseldorf, Kennenlernen und Theorieteil.

    bis ca. 16.30 – 17.00 Uhr dann machen wir uns auf den Weg zum Shooting (Fahrtzeit ca. 30 -40  Minuten)

    um ca. 17.30 Uhr geht es los mit Teil II: Sara & Qhunni modeln für uns.

    20.30 Uhr ca. ENDE mit fotografieren, Abschussgespräch plant immer mal lieber noch eine halbe Stunde länger ein.


    13244255_1086490141423092_6332607631121311211_o


    Datum: 21.04.2017 (Freitag)

    Teilnehmer: mind. 4 max.6

    Dauer: 13.15 Uhr – 20.30 Uhr

    Preis: 275,00€ inkl. MwSt pro Person 

    ANMELDEN KÖNNT IHR EUCH VIA EMAIL:

    info@alexandraevang.de – als BETREFF bitte angeben: ANFÄNGER WORKSHOP Sara & Qhunni AUSGEBUCHT !! 

    Wir melden uns assap zurück!

    • seid am besten schnell, die Plätze waren bisher immer sehr begehrt.

    Wir schicken Euch dann alle Infos (u.a. Rechnung) die ihr braucht, zu, sobald das Geld auf dem Konto ist seid ihr feste gebucht.

    Zusätzlich wird es einen kleinen Fragebogen geben, damit ich auf jeden Teilnehmer beim Workshop individuell eingehen kann.

    P.S. Für die, die von weiter weg anreisen kann ich ein Wochenende in Düsseldorf nur ans Herz legen. Hier gibt es so viel zu entdecken.

    Ich freue mich auf Euch!

    Einen Einblick in einen anderen Workshop gibt es HIER und YouTube auch ein Video dazu: LINK.12593702_1024901494248624_7176331576834506123_o16105562_1827324797485649_3151004290834827340_n

    WICHTIG! BITTE LESEN!

    Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt, eine Buchung ist verbindlich und der Betrag ist vor dem Workshop zu überweisen (erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop so kann die Gebühr nicht erstattet werden).

    Fällt der Workshop wegen Ausfall von mir, des Modells, oder wegen Unterbelegung aus, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet.

    Haftungsausschluss. Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

    Haftung von Teilnehmern für Geräte. Sofern Teilnehmern Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör von Alexandra Evang zur Verfügung gestellt werden haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.

    Verwertungsrechte. Die von den Teilnehmern erstellten Fotos der Modelle dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien, muss erkennbar sein, dass das Foto auf einem Workshop der Fotografin Alexandra Evang gemacht wurde

    WETTER. Je nach Wetter kann sich der Zeitablauf von meinem Workshop noch kurzfristig ändern. Heißt, wenn regen gegen Abend angesagt ist treffen wir uns direkt um 13.15 Uhr an der Shootinglocation und fahren anschließend zu mir nach Düsseldorf. Hier bekommt ihr ca. eine Woche vorher, wenn wir das Wetter gut einschätzen könne noch einmal genau bescheid.

AUSGEBUCHT!!! Fortgeschrittenen Workshop mit Coco & Pö am 20.04.2017 in Düsseldorf

20.04.2017 (Donnerstag) – Outdoorshooting mit natürlichem Licht unter meiner Leitung 

13029549_1060022354069871_3642730760597701646_o

Mit der lieben Coco und ihrem „Barbypony“ Pö wird es einen weiteren tollen Frühlingsworkshop am 20.04.2017 in Düsseldorf geben.

Die beiden haben auch eine Seite wer mal schauen mag. LINK

14362485_1188925521179553_560567174637926709_o

Stattfinden wird das Ganze in Düsseldorf in gemütlicher Wohlfühlatmosphäre.

Dieser Workshop richtet sich an Leute, die ihre DSLR schon gut kennen und nicht mehr im Automatikmodus fotografieren. Ich möchte Euch nicht lange mit der Theorie aufhalten, sondern praxisnah mit Euch arbeiten.

Natürlich gehe ich auch meine Kameraeinstellungen noch einmal in Ruhe mit Euch durch, aber ihr solltet wissen wie man diese einstellt und schon relativ sicher im manuellen Modus unterwegs sein.

Wir werden im Fotografie Teil den Umgang mit einem Model/Kunden erlernen, den richtigen Bildausschnitt finden und jeder hat die Möglichkeit unter meiner Aufsicht selbst Anweisungen zu geben und zu fotografieren.

Zusammen sprechen wir kurz über das Styling eines Models, Posing und Mimik, Umgang mit einem Reflektor und ich zeige Euch ein paar Tricks für natürliche Portraits von Mensch und Pferd.

Jeder meiner Workshops ist individuell gestaltet und persönlich, denn ich richte mich da sehr nach den Teilnehmern und arbeite mit einer Workshopgruppe von insgesamt maximal sieben Leuten.

Mir ist eine gute Gruppendynamik wichtig und das jeder am Ende des Tages mit tollen neuen Bildern und einem Lächeln im Gesicht nach Hause fährt.

12973255_1055529074519199_8924401059343053665_o13217335_1079756152096491_5708640015207255293_o

Pö aka Cremissimo ist ein Welsh A Wallach, der in der Zirzensik ausgebildet ist. Heißt Lektion wie steigen und liegen sind abrufbar.

Trotzdem arbeiten wir hier natürlich immer noch mit einem Lebewesen und ich möchte einfach dazu erwähnen, dass es keine 100%tige Garantie gibt, dass die Lektionen die ihr auf den Bildern seht an dem Tag klappen. Bisher hat es das tatsächlich immer, aber ich würde gerne von vorne herein den Druck rausnehmen.

Die Zwei machen einfach Freude umso schöner, dass sie nun als Workshopmodelle für uns bereit stehen.

13063158_1065544690184304_1133521688714044381_o13528600_642820869227751_5379347126176462644_o

Wir treffen uns um 13.00 Uhr und beginnen mit einer kurzen Vorbesprechung zum kennenlernen, gerne beantworte ich auch Fragen zu meinem Werdegang und alles was ihr wissen wollt.

Dann geht es auf zum Photoshopteil. Bei dieser Gelegenheit zeige ich Euch einige Vorher – / Nachher – Bilder von mir, damit ihr einen Eindruck bekommt was genau ich bearbeite und wo drauf ich genau achte

Danach zeige ich Euch meinen Workflow mit Photoshop (ich arbeite ausschließlich mit diesem Programm). Begonnen wird mit dem RAW – Converter, anschließend geht es darum Farblooks zu kreieren und auch um die Hautbearbeitung.

Ihr solltet dafür die Grundlagen in PS können. Heißt schon mal mit Ebenen und Masken gearbeitet haben. Natürlich gehe ich auch darauf noch einmal kurz ein. Um gut mit zu kommen ist es aber ganz sinnvoll, da schon wenigstens ein bisschen geübt zu sein.


vorhernachher1

Beispiel meiner Bildbearbeitung mit Photoshop CS6. Vorher / Nachher “Carina & Barney”.


Anschließend fahren wir gemeinsam zur Location wo wie oben geschrieben Coco für Fotos zusammen mit Pö zur Verfügung steht. Bitte bedenkt, dass die Fahrt zur Location ca. 20 Minuten in Anspruch nehmen wird.

Fotografiert wird ausschließlich mit natürlichem Licht. Im Vordergrund steht dabei der Blick für den richtigen Moment und das Sehen eines Bildes.


12891589_1057425400996233_4000002906106502961_o

Coco, Pö, Ich, Micky & Nelly


Was müsst ihr mitbringen / Zusatzinformationen:

  • Wetterfeste Kleidung! Wir arbeiten Outdoor.
  • Kamera + Objektiv / e, wenn möglich lichtstark. Ich arbeite mit Pferden am liebsten mit einem 70-200mm f2,8 oder meinem 300mm f2.8
  • Ich empfehle für schöne Portraits ein Objektiv mit einer Brennweite von mind. 85mm
  • Speicherkarten, geladene Akkus.
  • Begleitpersonen + weitere Tiere sind leider nicht möglich. (Beim Treffen in Düsseldorf erwarten Euch höchstwahrscheinlich meine beiden Hunde “Nelly & Micky”.
  • Im Idealfall reist ihr mit dem eigenen Wagen an, da wir den WS nach dem Shooting auflösen und nicht gemeinsam zurück nach Düsseldorf fahren. Gerne erstelle ich im Vorfeld eine Facebookgruppe zum Austausch und bilden von evtl. Fahrgemeinschaften.

    Vorläufiger Ablauf, wenn das Wetter wie geplant mitspielt:

    13.30 Uhr treffen am bei mir in Düsseldorf, Kennenlernen und Theorieteil.

    bis ca. 16.30 – 17.00 Uhr dann machen wir uns auf den Weg zum Shooting (Fahrtzeit ca. 20 Minuten)

    um ca. 17.30 Uhr geht es los mit Teil II: Coco & Pö modeln für uns.

    20.30 Uhr ca. ENDE mit fotografieren, Abschussgespräch plant immer mal lieber noch eine halbe Stunde länger ein.


    13417007_1101614363244003_6484780224405847333_o

    Datum: 20.04.2017 (Donnerstag)

    Teilnehmer: mind. 5 max.7

    Dauer: 13.30 Uhr – 20.30 Uhr

    Preis: 275,00€ inkl. MwSt pro Person 

    ANMELDEN KÖNNT IHR EUCH VIA EMAIL:

    info@alexandraevang.de – als BETREFF bitte angeben: FORTGESCHRITTENEN WORKSHOP Coco & Pö

    Wir melden uns assap zurück!

    • seid am besten schnell, die Plätze waren bisher immer sehr begehrt.

    Wir schicken Euch dann alle Infos (u.a. Rechnung) die ihr braucht, zu, sobald das Geld auf dem Konto ist seid ihr feste gebucht.

    Zusätzlich wird es einen kleinen Fragebogen geben, damit ich auf jeden Teilnehmer beim Workshop individuell eingehen kann.

    P.S. Für die, die von weiter weg anreisen kann ich ein Wochenende in Düsseldorf nur ans Herz legen. Hier gibt es so viel zu entdecken.

    Ich freue mich auf Euch!

    Einen Einblick in einen anderen Workshop gibt es HIER und YouTube auch ein Video dazu: LINK.

    13173059_1080165455388894_3098800064786253509_o


    WICHTIG! BITTE LESEN!

    Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt, eine Buchung ist verbindlich und der Betrag ist vor dem Workshop zu überweisen (erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop so kann die Gebühr nicht erstattet werden).

    Fällt der Workshop wegen Ausfall von mir, des Modells, oder wegen Unterbelegung aus, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet.

    Haftungsausschluss. Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

    Haftung von Teilnehmern für Geräte. Sofern Teilnehmern Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör von Alexandra Evang zur Verfügung gestellt werden haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.

    Verwertungsrechte. Die von den Teilnehmern erstellten Fotos der Modelle dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien, muss erkennbar sein, dass das Foto auf einem Workshop der Fotografin Alexandra Evang gemacht wurde

    WETTER. Je nach Wetter kann sich der Zeitablauf von meinem Workshop noch kurzfristig ändern. Heißt, wenn regen gegen Abend angesagt ist treffen wir uns direkt um 13.00 Uhr an der Shootinglocation und fahren anschließend zu mir nach Düsseldorf. Hier bekommt ihr ca. eine Woche vorher, wenn wir das Wetter gut einschätzen könne noch einmal genau bescheid.

    13047808_610647229111782_3071027203132892620_o

!!AUSGEBUCHT!! Ganztägiger Fotoworkshop in Holland / Renesse mit Kira, Casey, Steffi & Woody

15.04.2017 (Samstag) – Outdoorshooting mit natürlichem Licht unter meiner Leitung.

12957495_1057135174358589_7860178979316027580_oKommt mit mir in eines meiner absoluten Lieblingsländer: Holland ist so schön!!

Und genau dort hoffe ich auf ganz viel Zauberlicht und einen wunderschönen Osterworkshop. Aber – wie ihr seht – man kann auch ganz wundervolle Bilder und Stimmungen erschaffen ohne Zauberlicht! Mit wäre aber natürlich ganz besonders schön..

14700930_1226471347424970_2033306507738927752_o

Danke für das süße Making off Bild liebe Sarah Pielczyk Photography, Workshop, Oktober 2016

Mit den Mädels & Woody geht es Mitte April nach Renesse und ich freue mich schon riesig auf diesen tollen (vollgepackten) Tag.

Der Theorieteil wird einem einem süßen Café in Elleemet (gleich neben Renesse) stattfinden, welches ich komplett für uns gebucht habe und wo wir auch mit Essen versorgt werden.


13233131_1080898528648920_2144273600659037432_nDieser Workshop richtet sich an Leute, die ihre DSLR schon gut kennen und nicht mehr im Automatikmodus fotografieren. Ich möchte Euch nicht lange mit der Theorie aufhalten, sondern praxisnah mit Euch arbeiten.

Natürlich gehe ich auch meine Kameraeinstellungen noch einmal in Ruhe mit Euch durch, aber ihr solltet wissen wie man diese einstellt und schon relativ sicher im manuellen Modus unterwegs sein.

Fotografiert wird ausschließlich mit natürlichem Licht. Im Vordergrund steht dabei der Blick für den richtigen Moment und das Sehen eines Bildes.

Wir werden im Fotografie Teil den Umgang mit einem Model/Kunden erlernen, den richtigen Bildausschnitt finden und jeder hat die Möglichkeit unter meiner Aufsicht selbst Anweisungen zu geben und zu fotografieren.

Zusammen sprechen wir kurz über das Styling eines Models, Posing und Mimik, Umgang mit einem Reflektor (auf Wunsch) und ich zeige Euch ein paar Tricks für natürliche Portraits von Mensch und Pferd.

Jeder meiner Workshops ist individuell gestaltet und persönlich, denn ich richte mich da sehr nach den Teilnehmern.

Mir ist eine gute Gruppendynamik wichtig und das jeder am Ende des Tages mit tollen neuen Bildern und einem Lächeln im Gesicht nach Hause fährt.

13235552_1087848897953883_6349832587340302879_o

Kundenfeedback vom letzten Workshop in Renesse

„Bereits nach dem ersten Workshop bei Alex, den ich im März besucht habe, stand für mich fest, dass ich auf jeden Fall nochmal einen Workshop besuchen werde. Dass es so schnell gehen würde, hätte ich zwar nicht gedacht, aber als die Ausschreibung für den Workshop in Renesse rauskam und sich so traumhaft anhörte, passte es einfach und so ging meine Anmeldung per E-Mail raus. Als die Bestätigung kam, dass ich noch einen Platz ergattern konnte, konnte die Aufregung losgehen!

Ende August war es dann endlich soweit und glücklicherweise spielte auch das Wetter mit… es war sowas von heiß, 5 Grad weniger hätten es auch getan, aber lieber Sommerhitze als Sommerregen. Obwohl sehr früh der Wecker klingeln sollte, war ich vor Aufregung und Vorfreude schon vorher hellwach. Vom Treffpunkt ging es dann auch direkt los zum Strand, wo uns als perfekte Einstimmung auf den Tag unsere Models im Sonnenaufgang entgegengeritten kamen. Wir haben ca. 3 Stunden fotografiert und so unfassbar viel geboten bekommen, dass es mit Worten nicht zu beschreiben ist.

Bei Lara und Devil merkte man sofort, dass die beiden nicht zum ersten Mal für einen Workshop modelten. Aber auch Betti & Robin, Saskia & Luna und Moni & Poco haben es uns sehr leicht gemacht, schöne Momente zwischen Mensch und Pferd mit unseren Kameras einzufangen.

Alex hat uns viele nützliche Tipps gegeben und ist individuell auf jeden Teilnehmer eingegangen. Völlig beeindruckt vom ersten Teil ging es also auf Richtung Café für den Theorieteil. Auch dieser war von Alex super organisiert. Wir wurden von den Inhabern ganz herzlich empfangen und mit Getränken und unglaublich leckerem Essen verwöhnt Der Photoshopteil war zwar anstrengend mit viel „Input“, aber wieder äußerst lehrreich.

Ich konnte wirklich einiges mitnehmen, was ich jetzt Zuhause umsetzen kann. Für das Abendshooting hatten wir beschlossen an einen anderen Strandabschnitt zu gehen. Das bedeutete zwar einen längeren Fußmarsch, aber auch eine schönere Location.

Am Abend kam als Model noch Anja mit Ihrem Con Solido dazu und modelte neben Betti und Robin und Lara und Devil für uns. Auch bei diesem Shootingteil haben wir wieder unglaublich viel geboten bekommen, Bilder vom Galopp am Strand bis hin zu einem traumhaften Sonnenuntergang.

Auch nach diesem Workshop kann ich definitiv sagen, dass es nicht der letzte Workshop bei Alex war, an dem ich teilgenommen habe. Auf diesem Wege danke ich nochmal allen Beteiligten für diesen unvergesslichen Tag!“ Sonja Bußler

www.sonjabussler-fotografie.de 12888659_1050037085068398_1674387650559141703_o

Unsere Modelle Mit den Mädels und ihren Pferden haben wir schon des öfteren gearbeitet. Die Vier sind echt spitze und bieten einiges, natürlich auch an Tricks von Liegen, Sitzen bis zum Steigen! Trotzdem arbeiten wir hier natürlich immer noch mit Lebewesen und wir möchten einfach dazu erwähnen, dass es keine 100%tige Garantie gibt, dass die Lektionen an dem Tag klappen. Bisher hat es das immer, aber wir würden gerne von vorne herein einfach den Druck rausnehmen.

14633487_1216363975102374_2117560485926218256_o14753394_1224077864330985_7011146464399220398_o

 

Theorieteil: Hier zeige ich Euch Euch einige Vorher – / Nachher – Bilder von mir, damit ihr einen Eindruck bekommt was genau ich bearbeite und wo drauf ich genau achte.

Anschließend geht es zu meinen Workflow mit Photoshop (ich arbeite ausschließlich mit diesem Programm). Begonnen wird mit dem RAW – Converter, anschließend geht es darum Farblooks zu kreieren und auch um die Hautbearbeitung.

Ihr solltet dafür die Grundlagen in PS können. Heißt schon mal mit Ebenen und Masken gearbeitet haben. Natürlich gehe ich auch darauf noch einmal kurz ein. Um gut mit zu kommen ist es aber sinnvoll, da schon wenigstens ein bisschen geübt zu sein.


 

VorherNachher

Beispiel meiner Bildbearbeitung mit Photoshop CS6. Vorher / Nachher “Carina & Barney”.


14692174_1220212671384171_2973070951134066855_o

 


Was müsst ihr mitbringen / Zusatzinformationen:

  • Wetterfeste Kleidung! Wir arbeiten Outdoor.
  • Kamera + Objektiv / e, wenn möglich lichtstark. Ich arbeite mit Pferden am liebsten mit einem 70-200mm f2,8 oder meinem 300mm f2.8
  • Ich empfehle für schöne Portraits ein Objektiv mit einer Brennweite von mind. 85mm
  • Speicherkarten, geladene Akkus.
  • Begleitpersonen + weitere Tiere sind leider nicht möglich. (Beim Treffen erwarten Euch höchstwahrscheinlich meine beiden Hunde “Nelly & Micky”.

Ablauf: 

Bitte beachten: Die Fahrt vom Strand zum Café beträgt mit dem Auto ca. 10 Minuten!

  • 06.40 Uhr treffen am Strand von Renesse, kurzes erstes Kennenlernen.
  • 06.50 – max. 10.00 Uhr: Erstes Fotoshooting mit unseren tollen Teams.
  • 10.00 Uhr Fahrt zum Café in Elleemet. Hier gibt es Café und Tee für Euch und eine Vorstellende. – Auch ich erzähle in diesem Teil gerne von meinem Werdegang und plaudere für Euch aus dem Nähkästchen wir gehen noch einmal ganz in Ruhe auf das Thema „Pferd und Mensch vor der Kamera“ ein. Fragen stellen dürft ihr eh den ganzen Tag über.
  • Ab ca. 11.30 Uhr gibt es belegte Brötchen + Holländische Snacks zum Lunch während wir essen und quatschen habt ihr die Möglichkeit Eure Fotos von morgendlichen Shooting auf euren Laptop (falls vorhanden) zu übertragen. Danach wird es eine Bildbesprechung für alle geben und wir widmen uns ganz in Ruhe dem Photoshopteil. Ich erkläre anhand meiner schon vorhanden Bilder verschiedene und bearbeite ein Foto aus dem morgendlichen Fotoshooting. Hier bekommt jeder ein Handout zum mitschreiben.
  • ab ca. 17.30 Uhr Pause und Abendessen quasi eine letzte Stärkung bevor es zu unserem Abschlussshooting mit einem hoffentlich wunderschönen Sonnenuntergang geht.  – Zum essen wird es Tommyburger (super lecker!)  Pommes geben.
  • 19 – 20.30 Uhr Abschlussfotoshooting am Strand von Renesse – hier habt ihr die Möglichkeit das Gelernte noch einmal ganz in Ruhe umzusetzen. + Abschlussgespräch, bevor ein langer und mit Sicherheit toller Tag zu Ende geht.

Datum: 15.04.2017 (Samstag)

Teilnehmer: mind. 6 max.9

Preis: 365,00€ inkl. MwSt pro Person 

Dauer: 06.40 Uhr – 20.30 Uhr

(14 Stunden Input!! <3)

BITTE BEACHTEN: Es fallen vor Ort noch einmal 30,00€ pro Person für die Verpflegung (wie oben beschrieben) in bar an!

ANMELDEN KÖNNT IHR EUCH VIA EMAIL:

info@alexandraevang.de – als BETREFF bitte angeben: RENESSE WORKSHOP Kira & Steffi IM APRIL.

Bitte schickt in der Email Eure Rechnungsadresse mit, sowie die Zusatzinformation, ob ihr Veganer / Vegetarier seid oder gegen bestimmte Dinge was das Essen angeht allergisch seid?

info@alexandraevang.de – als BETREFF bitte angeben: FORTGESCHRITTENEN WORKSHOP Casey & Woody

Wir melden uns assap zurück!

  • seid am besten schnell, die Plätze waren bisher immer sehr begehrt.

Dorthe schickt Euch dann alle Infos (u.a. Rechnung), die ihr braucht, zu, sobald das Geld auf meinem Konto ist, seid ihr feste gebucht.

Zusätzlich wird es einen kleinen Fragebogen geben, damit ich auf jeden Teilnehmer beim Workshop individuell eingehen kann.

Ich freue mich auf Euch!

Einen Einblick in einen anderen Workshop gibt es HIER und YouTube auch ein Video dazu: LINK.


12377562_1042707322468041_5826201682785244141_o


WICHTIG! BITTE LESEN!

Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt, eine Buchung ist verbindlich und der Betrag ist vor dem Workshop zu überweisen (erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop so kann die Gebühr nicht erstattet werden).

Fällt der Workshop wegen Ausfall von mir, des Modells, oder wegen Unterbelegung aus, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet.

Haftungsausschluss. Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

Haftung von Teilnehmern für Geräte. Sofern Teilnehmern Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör von Alexandra Evang zur Verfügung gestellt werden haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.

Verwertungsrechte. Die von den Teilnehmern erstellten Fotos der Modelle dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien, muss erkennbar sein, dass das Foto auf einem Workshop der Fotografin Alexandra Evang gemacht wurde

WETTER. Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt.


Einige Beispielbilder aus Renesse

14086204_1172008309537941_8404364722465973738_o

14890329_1236544313084340_3924444457280516952_o14102976_1168127059926066_9079009571149512923_o15676474_1327245000680937_8485266779162369401_o14889917_1240799155992189_8852552420850842018_o14195465_1174518492620256_6223643233578448057_o

AUSGEBUCHT!!!! Fortgeschrittenen Workshop mit Lara & Oaks Golden Devil in Düsseldorf

26.03.2017 (Sonntag) – Outdoorshooting mit natürlichem Licht unter meiner Leitung.

12185245_958107447594696_4814613200551905313_o

 

Auf ganz viel Zauberlicht und einen wunderschönen Frühlingsworkshop mit Lara und ihrem Oaks Golden Devil hoffe ich Ende März.

Die beiden haben auch eine Seite wer mal schauen mag. LINK


Stattfinden wird das Ganze in Düsseldorf in gemütlicher Wohlfühlatmosphäre.

Dieser Workshop richtet sich an Leute, die ihre DSLR schon gut kennen und nicht mehr im Automatikmodus fotografieren. Ich möchte Euch nicht lange mit der Theorie aufhalten, sondern praxisnah mit Euch arbeiten.

Natürlich gehe ich auch meine Kameraeinstellungen noch einmal in Ruhe mit Euch durch, aber ihr solltet wissen wie man diese einstellt und schon relativ sicher im manuellen Modus unterwegs sein.

Wir werden im Fotografie Teil den Umgang mit einem Model/Kunden erlernen, den richtigen Bildausschnitt finden und jeder hat die Möglichkeit unter meiner Aufsicht selbst Anweisungen zu geben und zu fotografieren.

Zusammen sprechen wir kurz über das Styling eines Models, Posing und Mimik, Umgang mit einem Reflektor und ich zeige Euch ein paar Tricks für natürliche Portraits von Mensch und Pferd.

Jeder meiner Workshops ist individuell gestaltet und persönlich, denn ich richte mich da sehr nach den Teilnehmern und arbeite mit einer Workshopgruppe von insgesamt maximal sieben Leuten.

Mir ist eine gute Gruppendynamik wichtig und das jeder am Ende des Tages mit tollen neuen Bildern und einem Lächeln im Gesicht nach Hause fährt.

 

Lara3Lara2

Mit Lara und ihrem Quarter Horse Wallach habe ich nun schon sehr oft gearbeitet und kann es nur absolut empfehlen! Die Zwei sind ein eingespieltes Team und mir persönlich mittlerweile richtig ans Herz gewachsen.

Devil kann diverse Kunststücke, ist mit Lara erfolgreich auf Westenturnieren unterwegs und beherrscht unter anderem auch die Lektionen „steigen“ und „ablegen“.

Trotzdem arbeiten wir hier natürlich immer noch mit einem Lebewesen und ich möchte einfach dazu erwähnen, dass es keine 100%tige Garantie gibt, dass die Lektionen die ihr auf den Bildern seht an dem Tag klappen. Bisher hat es das tatsächlich immer, aber ich würde gerne von vorne herein den Druck rausnehmen.

Die Zwei verbindet eine dicke Freundschaft, kennen gelernt haben sie sich bereits nach Devil’s Geburt.

Lara113161738_1073230692749037_7151458176341876710_o

Die Bilder, die ihr hier seht sind alle am Rheinstrand entstanden und auch dort wird dieses mal wieder der Fotografieteil stattfinden.


Wir treffen uns um 13.00 Uhr und beginnen mit einer kurzen Vorbesprechung zum kennenlernen, gerne beantworte ich auch Fragen zu meinem Werdegang und alles was ihr wissen wollt.

Dann geht es auf zum Photoshopteil. Bei dieser Gelegenheit zeige ich Euch einige Vorher – / Nachher – Bilder von mir, damit ihr einen Eindruck bekommt was genau ich bearbeite und wo drauf ich genau achte

Danach zeige ich Euch meinen Workflow mit Photoshop (ich arbeite ausschließlich mit diesem Programm). Begonnen wird mit dem RAW – Converter, anschließend geht es darum Farblooks zu kreieren und auch um die Hautbearbeitung.

Ihr solltet dafür die Grundlagen in PS können. Heißt schon mal mit Ebenen und Masken gearbeitet haben. Natürlich gehe ich auch darauf noch einmal kurz ein. Um gut mit zu kommen ist es aber ganz sinnvoll, da schon wenigstens ein bisschen geübt zu sein.


 

VorherNachher

Beispiel meiner Bildbearbeitung mit Photoshop CS6. Vorher / Nachher “Carina & Barney”.


 

Anschließend fahren wir gemeinsam zur Location wo wie oben geschrieben Devil für Fotos zusammen mit Lara zur Verfügung steht. Bitte bedenkt, dass die Fahrt zur Location ca. 20 Minuten in Anspruch nehmen wird.

Fotografiert wird ausschließlich mit natürlichem Licht. Im Vordergrund steht dabei der Blick für den richtigen Moment und das Sehen eines Bildes.


 

Lara6

Lara & Devil, Foto: Privat13962875_1158231037582335_6345195347706516734_o


 

Was müsst ihr mitbringen / Zusatzinformationen:

  • Wetterfeste Kleidung! Wir arbeiten Outdoor.
  • Kamera + Objektiv / e, wenn möglich lichtstark. Ich arbeite mit Pferden am liebsten mit einem 70-200mm f2,8 oder meinem 300mm f2.8
  • Ich empfehle für schöne Portraits ein Objektiv mit einer Brennweite von mind. 85mm
  • Speicherkarten, geladene Akkus.
  • Begleitpersonen + weitere Tiere sind leider nicht möglich. (Beim Treffen in Düsseldorf erwarten Euch höchstwahrscheinlich meine beiden Hunde “Nelly & Micky”.
  • Im Idealfall reist ihr mit dem eigenen Wagen an, da wir den WS nach dem Shooting auflösen und nicht gemeinsam zurück nach Düsseldorf fahren. Gerne erstelle ich im Vorfeld eine Facebookgruppe zum Austausch und bilden von evtl. Fahrgemeinschaften.

 

Vorläufiger Ablauf, wenn das Wetter wie geplant mitspielt:

13.00 Uhr treffen am bei mir in Düsseldorf, Kennenlernen und Theorieteil.

bis ca. 16.00 – 16.30 Uhr dann machen wir uns auf den Weg zum Shooting (Fahrtzeit ca. 20 Minuten)

um ca. 17.00 Uhr geht es los mit Teil II: Lara & Devil modeln für uns.

20.00 Uhr ca. ENDE mit fotografieren, Abschussgespräch plant immer mal lieber noch eine halbe Stunde länger ein.


Datum: 26.03.2017 (Sonntag)

Teilnehmer: mind. 5 max.7

Dauer: 13 Uhr – 20.00 Uhr

Preis: 275,00€ inkl. MwSt pro Person 

ANMELDEN KÖNNT IHR EUCH VIA EMAIL:

info@alexandraevang.de – als BETREFF bitte angeben: FORTGESCHRITTENEN WORKSHOP LARA & DEVIL

Wir melden uns assap zurück!

  • seid am besten schnell, die Plätze waren bisher immer sehr begehrt.

Wir schicken Euch dann alle Infos (u.a. Rechnung) die ihr braucht, zu, sobald das Geld auf dem Konto ist seid ihr feste gebucht.

Zusätzlich wird es einen kleinen Fragebogen geben, damit ich auf jeden Teilnehmer beim Workshop individuell eingehen kann.

P.S. Für die, die von weiter weg anreisen kann ich ein Wochenende in Düsseldorf nur ans Herz legen. Hier gibt es so viel zu entdecken.

Ich freue mich auf Euch!

Einen Einblick in einen anderen Workshop gibt es HIER und YouTube auch ein Video dazu: LINK.


Lara5

Hier bin ich mit Lara (rechts) & meinem Kalender für 2016 zu sehen.


WICHTIG! BITTE LESEN!

Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt, eine Buchung ist verbindlich und der Betrag ist vor dem Workshop zu überweisen (erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop so kann die Gebühr nicht erstattet werden).

Fällt der Workshop wegen Ausfall von mir, des Modells, oder wegen Unterbelegung aus, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet.

Haftungsausschluss. Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

Haftung von Teilnehmern für Geräte. Sofern Teilnehmern Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör von Alexandra Evang zur Verfügung gestellt werden haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.

Verwertungsrechte. Die von den Teilnehmern erstellten Fotos der Modelle dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien, muss erkennbar sein, dass das Foto auf einem Workshop der Fotografin Alexandra Evang gemacht wurde

WETTER. Je nach Wetter kann sich der Zeitablauf von meinem Workshop noch kurzfristig ändern. Heißt, wenn regen gegen Abend angesagt ist treffen wir uns direkt um 13.00 Uhr an der Shootinglocation und fahren anschließend zu mir nach Düsseldorf. Hier bekommt ihr ca. eine Woche vorher, wenn wir das Wetter gut einschätzen könne noch einmal genau bescheid.

Lara7

Ein kurzer Jahres- Rückblick 2016 ;-)

Jeder kennt es, wenn man doch viel zu oft feststellt, wie schnell die Zeit vergeht. Das kann natürlich auch was schönes haben, aber meist stellt man doch eher „erschreckend“ fest, wie lange etwas schon her ist oder was man noch alles erledigen wollte bis zu einem bestimmten Datum.

Na ja, so ist das eben mit der lieben Zeit.

So viel zu meiner Einleitung zum „Rückblick 2016“. Es sollte eigentlich ein Halbjahresrückblick werden, aber inzwischen ist das Jahr schon vorbei und somit sind wir etwas spät dran… also doch ein Jahresrückblick.

12402190_989639817774792_4071289397658994914_o

Im Januar haben Alex und ich unsere Zusammenarbeit gestartet und sie hat mich wunderbar und in ihrer bekannten herzlichen Art in ihr #teamalexandraevangphotographie aufgenommen.
Allerdings kann ich mich auch noch sehr gut an ihre Worte „Es ist jetzt eh alles erstmal ganz entspannt, der Januar und Februar sind sehr ruhige Monate“ erinnern. Aber irgendwie…hat das nicht ganz gepasst, ganz zu unserer Freude. Es ist toll mitzuerleben, wie stark die Nachfrage an Alex’s Arbeit ist – Fotoshootings bei Privatkunden, für Firmen/Businesskunden, Workshops, Coachings, etc.
Und natürlich umso besser, dass ich sie unterstützen darf und wir uns (wie wir jetzt ja schon einige Zeit testen konnten) in der Zusammenarbeit sehr gut ergänzen und ich ihr den „Rücken“ stärken kann.

Nun aber erstmal genug von den allgemeinen Blabla kommen wir zu ein paar bisherigen Erlebnissen aus 2016.

Mein Einstand war ein wunderschönes Regenshooting bei 2 ° Grad Aussentemperatur mit einem lustigen und total netten Team im Rahmen eines freien Projektes, welches Alex schon lange einmal umsetzen wollte. Es ging nach Neuss, zu Sara und ihren PRE Qhuinni, den ihr inzwischen auch schon öfters auf Alex’s Seiten gesehen habt.
In einem wunderschönen Kleid von Esther Hofmann Design haben wir Sara in den Regen gestellt und uns dann aus Solidarität in den Matsch gelegt, um zauberhafte Bilder entstehen zu lassen. Hier begann dann auch für einige Zeit Alex’s bekannte Serie „Mein Leben im Regen“.

12698565_1008725245866249_955931406335605354_o
Das Shooting war echt ein Erlebnis, zum einen sehr lehrreich was das Fotografieren im Strömenden Regen anging, aber es war eine wundervolle Gruppe und wir hatten trotz der Umstände sehr sehr viel Spaß! 🙂

12694711_1012054095533364_8503089801815116831_o 12647462_1006911229380984_4092481687660102940_n

Kurz danach haben wir uns auf eine längere Reise begeben und für einen Workshop mit NativeHorse ging es an den Bodensee. Es war toll die lieben Mädels Bettina, Tanja und ihre Tely kennenlernen zu dürfen. Zu diesem Zeitpunkt haben wir noch nicht geahnt, dass wir sie so schnell wieder treffen werden…da die Entfernung  ja doch etwas weiter ist…gerade auf für Pferde!
Als Zwischenstopp zum Bodensee ging es auf der Reise noch zu einem Privatkundenshooting von Alex – nämlich zu Nadine und ihrem Monza. Mit dabei waren auch Tom und Maren von TomsPic. Es war ein sehr spaßiger nachmittag/abend und es sind – wie kann es bei Alex auch anders sein – so tolle Bilder entstanden!

12674953_1110569572308228_965685015_ov.l.n.r. ich, Maren, Alex, Monza, Yvonne und Nadine – Tom hinter der Kamera

Als nächste Station ging es dann vor dem Workshop schon zu einem „Kennenlernen-Shooting“ zu NativeHorse und im Anschluss gemeinsam zur Pferd Bodensee mit dem Meet & Greet von Alexandra Evang Photographie, Sabrina Mischnick und TomsPic

12644951_1013737738698333_2199369818306711204_nv.l.n.r. ich, Telly, Patrick, Tanja, Alex, Bettina und Sabrina
12715533_1013941762011264_414496355678497129_nWie das Wetter leider im Februar doch öfters ist, hatten wir dann für den Workshop am Valentinstag leider kein Zauberlicht und der Workshop viel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Aber sowohl die Teilnehmer als auch die Mädels von NativeHorse haben ihr bestes gegeben und wir waren alle absolut fasziniert von dieser Energie aber auch die tiefe Verbundenheit zwischen Tanja und ihrer Tely! Die Ergebnisse und das Feedback der WS-Teilnehmer könnt ihr hier gerne noch einmal angucken: Workshop Bodensee
12819384_1027229950682445_8702382497461134151_o 885044_1014640331941407_7874446425511401654_o

 

 

 

 

Nach dem Workshop ging es dann auch relativ schnell wieder auf den Rückweg, aber wieder mit einem kleinen Zwischenstopp für ein Shooting – diesmal durften wir Jalina und ihre süße Makka besuchen und haben gemeinsam gefröstelt und uns warme Gedanken gemacht! 😀 Ich bin selbst immer wieder beeindruckt, wieviele junge Pferde-Mensch-Paare es inzwischen gibt, die bereits so jung schon so viele tolle Lektionen durch die Freiarbeit mit ihren Pferden erarbeitet haben. ❤
12771932_1021840271221413_6650925228536602831_o 943919_1015353365203437_4706497259990433408_n


In den nächsten Monaten standen einige Coachings und Workshops an, hier findet ihr einfach einen kleinen Überblick über die Ergebnisse und Feedbacks der Teilnehmer:

24.02.2016 Personal-Coaching für Inka
04.03.2016 Personal-Coaching für Jasmin
12.03.2016 Workshop mit Leonie & Biscuit und Alisha & Einstein
14.03.2016 Personal-Coaching für Katrin
23.03.2016 Workshop mit Lea & Solea
17.04.2016 Workshop mit Lara & Devil
30.04.2016 Workshop mit Nicole & Talisa in Kutenholz
0
9.05.2016 Doppel-Coaching für Bettina & Lena

Zwischen den ganzen Workshops und Coachings gibt es natürlich auch das tagtägliche Geschehen, viele Shootings für Alex und je nach Terminlage treffen Alex und ich uns zweimal die Woche bei ihr im Büro und planen all diese Termine und zukünftigen Projekte, aber der Großteil der Arbeit besteht natürlich auch aus der Bildbearbeitung, SocialMedia und Videos für Alex und für mich aus der Bearbeitung eurer fleißigen Anfragen, die Terminvereinbarungen, Angebotsplanungen und natürlich auch Rechnungen schreiben, Blogbeiträge vorbereiten und Videos schneiden (ja..das kommt im Moment leider bei uns beiden etwas zu kurz, aber wir bemühen uns wo es nur geht).

Ein besonderes Shooting stand für uns Ende April an. Es ging nach Luxembourg zu Adriana und ihren blinden Friesenhengst Sil.
Einen Hengst zu halten, auszubilden und zu reiten ist für viele ja schon eine Herausforderung, aber einen blinden Hengst?! Ich bin echt sehr beeindruckt von Adriana und ihrer Arbeit mit Sil. Wie toll sie mit ihm kommuniziert, nur über die Stimme und über Berührungen, wie tief sein Vertrauen in sie ist und natürlich auch ihres in ihn. Ich war bzw. bin immer noch absolut fasziniert von den beiden. Einfach dabei sein zu dürfen, wie sie mit ihm spielt, ihn steigen lässt, ihn ablegt mitten auf dem Platz ohne alles….sich sogar auf ihn setzen darf, bei ihm sein darf….wow!

13230183_1080167122055394_1823551569165431597_n13119983_1072197142852392_76024928329769836_o

 

 

 

 

 

Dann stand auch schon relativ schnell die Equitana Open Air an. Hier haben wir u.a. Nina von PferdVertraut und ihren Devon besucht.

Zur Equitana haben wir auch unsere „Praktikantin“ mitgenommen, die sich kurz vorher angemeldet hat. Bettina hat Alex einige Tage begleitet, zu Shootings, bei der Büroarbeit geholfen, hat auch Videos gefilmt und geschnitten uvm. Hier findet ihr auch Bettinas Gastbeitrag, der hier veröffentlicht wurde mit ihren Eindrücken von Praktikum 🙂

13234940_1178061422225709_141182914_o

13234900_1178061418892376_793003196_o

 

 

 

 

Da ich während des Schreibens festgestellt habe, dass ich leider nicht jedes Ereignis so ausführlich umschreiben kann (kann ich natürlich schon…aber das würde ewig dauern..es gab‘ so viele schöne Momente ❤ ), werde ich mich jetzt aber ein bisschen kürzer halten 😀

13502842_1108911505847622_6260562555904046660_oIm Juni, Juli und August war Alex ziemlich viel unterwegs, hier standen tolle Shootings und Hochzeiten an und ein weiteres Projekt, dass Alex ziemlich am Herzen liegt: Der Dreh zu Armans Geheimnis 2 vom WDR. Hier war sie wieder als Setfotografin gebucht und durfte so die spannenden Drehtage begleiten und natürlich auch mal mit den Filmpferden kuscheln.

Im Juli stand für Alex auch ein anderer großer Dreh an – nämlich für ihren eigenen Imagefilm. Im Frühjahr war bereits der erste Drehtag und nun stand der letzte Drehtag mit den anderen zwei Modell-Teams an. Es war ein cooles Projekt mit so vielen kreativen Leuten….kreatives Chaos. Aber alles hat super geklappt. Das Ergebnis kennen bestimmt schon einige von Euch, aber über diesen Link könnt ihr gerne noch einmal schauen 🙂
Vielen Dank auch hier noch einmal an alle Helfer und Mitwirkenden: NativeHorse, Sandra Kogler und Amarra, Nicole & Talisa, Nicole Heyduk Bodypainterin, Flawless Cosmetics, Eileen, Jenny und catamaranfilms 🙂

13528606_1115798601825579_8338224807504086923_o
Für die Hochzeiten war Alex nicht nur in Deutschland unterwegs, sondern auch in der Schweiz und Holland. Über Alex’s zweite Facebookseite Alexandra Evang – Herzmomente könnt ihr übrigens immer einige Einblicke in ihre „nicht pferdischen“ Arbeiten erhalten. Die Seite haben wir erst in diesem Jahr erstellt, daher ist sie noch nicht so bekannt. Also dürft ihr gerne fleißig teilen!

matthiaundcarinacollage 395_justmarriedanneundchristoph_alexandraevangphotographie2016 1035_justmarried_iwanundmelissa_alexandraevangphotographie

 

 

 

 

Im August stand auch eine Premiere an…der erste Workshop in Alex’s zweiter Heimat Renesse.14053717_1355232361158310_8706049732146260628_oDer Workshop war einfach der Hammer, eine so tolle Gruppe, so tolle Modelle und einfach bombastisches Wetter, welches uns auch ein wenig an unsere Grenzen gebracht hat, vor allem bei der Theorie am PC  😀

14855949_1299987720033078_1057454283743373992_o

Anfang September ging es für Alex dann mal eben kurz in die Lüneburger Heide, sie hat sich endlich ihren Traum erfüllt….Heidefotos mit Nicole und Talisa 🙂 In einem wunderschönen Kleid von Esther Hofmann Design ❤

Und auf Mallorca folgte Ende September dann auch der erste Workshop. Der auch in 2017 wieder geplant ist.

14435209_1200770293328409_8774344419939494158_oIn den nächsten Wochen folgen dazu auch jeweils noch die Blogeinträge mit den Feedbacks und Ergebnissen der Teilnehmer 🙂

Im letzten Quartal 2016 standen zwar auch noch einige Shootings und Coachings an, aber auch sehr viel „Büroarbeit“. Der Sommer/Spätsommer ist eben die absolute Hochsaison und da kommt natürlich einiges an Aufträgen und Bildbestellungen zusammen, die natürlich auch alle ihre Bearbeitung brauchen. Für jeden Kunden nimmt sich Alex sehr viel Zeit, damit jeder seine besonderen Herzmomente erhält.

So kommt es auch nicht13882454_1147559351982837_2360816275674711558_n selten vor, dass Alex Nachtschichten ohne Ende schiebt und Mittags gerne mal kurz zu Micky und Nelly ins Körbchen krabbelt und ein kurzes Päuschen macht – dann bin ich ja da und arbeite zumindest schon einmal einiges an Anfragen und Terminplanungen weg….das neue Jahr (in dem wir jetzt ja schon sind) musste auch grob geplant werden, damit wir eben möglichst viele Anfragen vor allem Deutschland- und auch Auslandweit mal aufgreifen können. Das Büro wurde umgebaut, ein weiterer Arbeitsplatz geschaffen und viele Ideen zusammen getragen, neue Dinge geplant, Projekte ins Rollen gebracht….

Aber so freut es uns, dass es in 2017 auf jeden Fall wieder in die Schweiz, bestenfalls auch nach Österreich, nach Mallorca und mehrmals nach Holland gehen wird. In Deutschland ist es geplant endlich auch mal in Richtung „Osten“, egal ob Nordost/Ost/Südost, zu gehen und der Norden und Süden werden auch wieder öfters angesteuert.

SAVE THE DATES 2017

Auch wenn wir öfters nicht so schnell geantwortet haben, wie wir eigentlich wollten, aber es war nie böse gemeint und wir versuchen immer allen gerecht zu werden.

Und somit beende ich jetzt mal meinen Jahresrückblick und mache mich wieder an die Büroarbeit 🙂 ❤

Für alle noch ein frohes, gesundes und zauberhaftes Neues Jahr!

Alles Liebe, Dorthe