Personal Coaching mit Pferd und Mensch – Rheinstrand – für Jasmin

12809877_1126521050713080_62766593_o

Jasmin mit Devon unserem Model, sowie Nina seiner Besitzerin


Durchgefroren bis auf die Knochen * waren wir alle und besonders unser Model Natasha, während Jasmin’s Personal Coaching Tag Anfang März.

* ABER glücklich und mit vielen tollen Bildern auf der  Speicherkarte und das ist doch die Hauptsache.

Jasmin’s Arbeiten kenne ich schon länger und mag diese sehr. Umso schöner, dass ich sie coachen und kennen lernen durfte. Dafür ist sie auch extra mit ihrem Mann einige Stunden angereist, ein toller Tag mit viel neuem Input – was wir genau gemacht haben könnt ihr in ihrem Erfahrungsbericht noch einmal selber lesen.

Auch mit Natasha (Model) sowie Devon und Nina habe ich schon gearbeitet umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich sie für das Coaching als Modelle gewinnen konnte.

D A N K E für Euer Engagement:

12787492_1124748157557036_647299872_o

v.l.n.r. (ich) Natasha,  Lisa, Devon , Jasmin & Nina


Jasmin Gehrig:

Ein Coaching bei Alexandra Evang, das wollte ich schon so lange mal machen.
Ich folge ihrer Arbeit schon lange auf Facebook und dachte immer: irgendwann mal.
Als ich dann vom dem Workshop am Bodensee las, da entschloss ich mich spontan zu fragen, ob denn noch ein Platz frei wäre.
Ich hatte auch superschnell eine Antwort von Alex, aber der Workshop war schon ausgebucht. Doch da der Kontakt stand, buchte ich bei der Gelegenheit gleich ein Coaching bei ihr.

IMG_3424_webIch freute mich schon total auf unseren Termin und war total aufgeregt, als ich endlich „meine Modelsuche“ auf ihrer FB-Seite entdeckte.
Alex band mich in die Suche nach den richtigen Models mit ein. Ich fand es toll, hier intensiv mit bestimmen zu dürfen. Sie hat sich alle Mühe gegeben, mir meine Modelwünsche zu erfüllen.
Die Wahl für das Pferdemodel fiel auf Devon, der bereits schon einmal als Coachingmodel bei Alex vor der Kamera stand . Als menschliches Model sollte uns Natascha, die auch beruflich modelt, zur Verfügung stehen.
Ich durfte mich also auf ein absolutes Profiteam freuen!

IMG_3338_webDas Wetter sah jedoch gar nicht so gut aus. Es war Regen gemeldet. Und Alex bot mir an, den Termin zu verschieben.
Ich wollte aber nicht mehr warten, ich glaube das hätte ich vor Aufregung und Vorfreude auch nicht mehr geschafft. Also beschlossen wir es durchzuziehen, notfalls im Regen.
Wer braucht schon Sonne und gutes Wetter 😉

Als dann endlich Freitag war, ging es morgens für mich los.
3h 40min, sollte ich nach Düsseldorf brauchen. Eingeplant hatte ich sicherheitshalber etwas mehr Zeit.
Tatsächlich wurden es knapp 5h Fahrtzeit. Das ist ein neuer Negativ-Rekord, so lange hatte ich noch nie in den Ruhrpott gebraucht. Drei Staus und unzählige rote Ampeln später, traf ich dann verspätetet, aber endlich, endlich bei Alex ein.
Die Begrüßung war sehr herzlich und ich fühlte mich sofort sehr wohl. Wir besprachen zuerst wichtige Themen zur Preisgestaltung, Modelvertäge usw. und dann zeigte mir Alex ihre Bildbearbeitung.
Währenddessen regnete und schneite es draußen wie wild. Die Lust nach draußen zu gehen war relativ gering, aber so hatte ich es ja gewollt, da mussten wir alle durch 😀

IMG_3336_web

Die Zeit verging wie im Flug.
Bald stand schon unser Model Natascha vor der Tür. Wir suchten die Outfits aus und dann machten wir uns auch schon auf den Weg zum Rheinstrand.
Dort warteten bereits Nina, Lisa und Devon auf uns.
Als wir aus dem Auto stiegen regnete es noch ganz leicht, aber pünktlich zum Shootingbeginn, hörte es auf und es sollte auch tatsächlich trocken bleiben. Zum Glück, denn es war auch so wirklich kalt.
Nachdem sich Devon erstmal die Location angesehen und sich an die Wellen gewöhnt hatte, starteten wir mit ein paar Portraits von Nina und Devon. Während dessen schlüpfte Natascha in das dünne Kleidchen und posierte gleich darauf tapfer bei gefühlten 1°C.

IMG_3297_webMit Alex an der Seite zu fotografieren machte sehr viel Spaß. Ich lauschte ganz gespannt ihren Anweisungen und auf was sie alles beim fotografieren achtete.
Wir fotografierten bis es fast zu dunkel war.  Ganz am Schluss, als wir eigentlich schon fertig waren, ließ Nina Devon dann zum Üben noch ein paar Mal steigen.
Wir ließen es uns nicht nehmen, die Kameras doch noch mal zu zücken und ein paar Fotos zu schießen.
Es war einfach ein toller Tag!

IMG_3436_webMit Alex zusammen fotografieren zu dürfen, sowie der allgemeine Austausch und die (gewünschte) Kritik waren sehr wichtig für mich.
Alex hat mir Mut und mehr Selbstsicherheit mit auf meinen weiteren Weg gegeben und das allein ist unbezahlbar –  danke dafür!

IMG_3365_web


12787270_1124748180890367_997025020_oAbschlussfoto: Devon & Jasmin

Advertisements

Ein Gedanke zu “Personal Coaching mit Pferd und Mensch – Rheinstrand – für Jasmin

  1. Hallo Alex, sieht nach einem gelungenen Shooting aus. Kannst du mir verraten woher das Kleid ist?
    🙂 Gefällt mir nämlich richtig gut! ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s