AUSGEBUCHT! Fortgeschrittenen Workshop mit Tanja und Estella am Bodensee

14.02.2016 (Sonntag) – Outdoorshooting mit natürlichem Licht unter meiner Leitung. VORAUSSICHTLICH AUSGEBUCHT!

2

Estella & Tanja, unsere Workshopmodelle


Ein wunderschöner Tag voller Liebe erwartet mich und vielleicht auch Dich passend zum 14.02.2016 am Bodensee.

Meine Kollegin Sabrina Mischnik von der auch sämtliche Bilder in diesem Beitrag sind hat mich eingeladen einen Workshop bei sich zu geben und nimmt auch selber teil.


 

1


 

Stattfinden wird der Theorieteil in Stockach in gemütlicher Wohlfühlatmosphäre. Danach geht es mit dem Auto zum Bodensee (ca. 45 km) zum praktischen Teil und einem tollen Shooting.

Vor der Kamera werden wir ein nicht ganz unbekanntes Team haben.
Tanja und ihre 9 Jährige P.R.E Stute Estella, bekannt unter dem Namen NativeHorses.
Mit feinen Signalen frei zu digitieren, ist bei NativeHorses alltäglich.
Ein Traum vor der Kamera für alle Liebhaber der Freiheitsdressur.

Die zwei sind zwar ein eingespieltes Team! Trotzdem arbeiten wir hier natürlich immer noch mit einem Lebewesen und ich möchte einfach dazu erwähnen, dass es keine 100%tige Garantie gibt, dass die Lektionen die ihr auf den beiden Bildern seht an dem Tag klappen – einfach um im Vorfeld schon den Druck rauszunehmen.


Der Workshop selber wird sehr wahrscheinlich auch gefilmt und im Internet zu sehen sein, also sei nicht zu Kamerascheu. ,)
3

Dieser Workshop richtet sich an Leute, die ihre DSLR schon gut kennen und nicht mehr im Automatikmodus fotografieren. Ich möchte Euch nicht lange mit der Theorie aufhalten, sondern praxisnah mit Euch arbeiten.

Natürlich gehe ich auch meine Kameraeinstellungen noch einmal in Ruhe mit Euch durch, aber ihr solltet wissen wie man diese einstellt und schon relativ sicher im manuellen Modus unterwegs sein.

Wir werden im Fotografie Teil den Umgang mit einem Model/Kunden erlernen, den richtigen Bildausschnitt finden und jeder hat die Möglichkeit unter meiner Aufsicht selbst Anweisungen zu geben und zu fotografieren.

Zusammen sprechen wir kurz über das Styling eines Models, Posing und Mimik, Umgang mit einem Reflektor und ich zeige Euch ein paar Tricks für natürliche Portraits von Mensch und Pferd.

Jeder meiner Workshops ist individuell gestaltet und persönlich, denn ich richte mich da sehr nach den Teilnehmern und arbeite mit einer Workshopgruppe von insgesamt maximal sieben Leuten.

Mir ist eine gute Gruppendynamik wichtig und das jeder am Ende des Tages mit tollen neuen Bildern und einem Lächeln im Gesicht nach Hause fährt.


 

4


Wir treffen uns um 10.00 Uhr und beginnen mit einer kurzen Vorbesprechung zum kennenlernen, gerne beantworte ich auch Fragen zu meinem Werdegang und alles was ihr wissen wollt.

Dann geht es auf zum Photoshopteil. Bei dieser Gelegenheit zeige ich Euch einige Vorher – / Nachher – Bilder von mir, damit ihr einen Eindruck bekommt was genau ich bearbeite und wo drauf ich genau achte

Danach zeige ich Euch meinen Workflow mit Photoshop (ich arbeite ausschließlich mit diesem Programm). Begonnen wird mit dem RAW – Converter, anschließend geht es darum Farblooks zu kreieren und auch um die Hautbearbeitung.

Ihr solltet dafür die Grundlagen in PS können. Heißt schon mal mit Ebenen und Masken gearbeitet haben. Natürlich gehe ich auch darauf noch einmal kurz ein. Um gut mit zu kommen ist es aber ganz sinnvoll, da schon wenigstens ein bisschen geübt zu sein.


vorhernachher1Beispiel meiner Bildbearbeitung mit Photoshop CS6. Vorher / Nachher “Carina & Barney”.


Anschließend fahren wir gemeinsam zur Location wo wie oben geschrieben Estella für Fotos zusammen mit Tanja zur Verfügung steht. Bitte bedenkt, dass die Fahrt zur Location ca. 45 Minuten in Anspruch nehmen wird.

Fotografiert wird ausschließlich mit natürlichem Licht. Im Vordergrund steht dabei der Blick für den richtigen Moment und das Sehen eines Bildes.


12339520_1094843423867988_9100178742396156937_o

Estella & Tanja, Foto: Privat


Was müsst ihr mitbringen / Zusatzinformationen:

  • Wetterfeste Kleidung, gerne auch Gummistiefel! Wir arbeiten Outdoor.
  • Kamera + Objektiv / e, wenn möglich lichtstark. Ich arbeite mit Pferden am liebsten mit einem 70-200mm f2,8 oder meinem 300mm f2.8
  • Ich empfehle für schöne Portraits ein Objektiv mit einer Brennweite von mind. 85mm
  • Speicherkarten, geladene Akkus.
  • Begleitpersonen + weitere Tiere sind leider nicht möglich. (Beim Theorieteil erwartet euch gegebenenfalls auch Sabrina’s Schäferhund.)
  • Im Idealfall reist ihr mit dem eigenen Wagen an, da wir den WS nach dem Shooting auflösen.
  • Gerne erstelle ich im Vorfeld eine Facebookgruppe zum Austausch und bilden von evtl. Fahrgemeinschaften.

    Vorläufiger Ablauf, wenn das Wetter wie geplant mitspielt:

    10.00 Uhr treffen in 78333 Stockach, Kennenlernen und Theorieteil.

    bis ca. 13.00 – 13.30 Uhr dann machen wir uns auf den Weg zum Shooting (Fahrtzeit ca. 45 Minuten)

    um ca. 14.00 Uhr geht es los mit Teil II: Estella & Tanja modeln für uns.

    17.00 Uhr ca. ENDE mit fotografieren, plant immer mal lieber noch eine halbe Stunde länger ein.


    Datum: 14.02.2016 (Sonntag) VORAUSSICHTLICH AUSGEBUCHT!

    Teilnehmer: mind. 5 max.7 (1 Platz ist schon vergeben, da Sabrina selber teilnehmen wird)

    Dauer: 10 Uhr – 17.00 Uhr

    Preis: 298,00€ inkl. MwSt pro Person 

    ANMELDEN KÖNNT IHR EUCH VIA EMAIL:

    info@alexandraevang.de – als BETREFF bitte angeben: 14.02.2016 WORKSHOP AM BODENSEE angeben. 

    Ich melde mich assap zurück!

    • seid am besten schnell, die Plätze waren bisher immer begehrt.

    Ich schicke Euch dann alle Infos (u.a. Rechnung) die ihr braucht, zu, sobald das Geld auf meinem Konto ist seid ihr feste gebucht.

    Zusätzlich wird es einen kleinen Fragebogen von mir geben, damit ich auf jeden Teilnehmer beim Workshop individuell eingehen kann.

    P.S. Für die, die von weiter weg anreisen kann ich ein Wochenende in dort nur ans Herz legen und Freitag oder Samstag gleich die Messe zu besuchen.

    Ich freue mich auf Euch!

    Einen Einblick in einen anderen Workshop gibt es HIER und YouTube auch ein Video dazu: LINK.


    5


     

 

WICHTIG! BITTE LESEN!

Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt, eine Buchung ist verbindlich und der Betrag ist vor dem Workshop zu überweisen (erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop so kann die Gebühr nicht erstattet werden).

Fällt der Workshop wegen Ausfall von mir, des Modells, oder wegen Unterbelegung aus, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet.

Haftungsausschluss. Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

Haftung von Teilnehmern für Geräte. Sofern Teilnehmern Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör von Alexandra Evang zur Verfügung gestellt werden haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.

Verwertungsrechte. Die von den Teilnehmern erstellten Fotos der Modelle dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien, muss erkennbar sein, dass das Foto auf einem Workshop der Fotografin Alexandra Evang gemacht wurde. Auch der Name „NativeHorses“ ist hinzuzufügen.

WETTER. Je nach Wetter kann sich der Zeitablauf des Workshop noch kurzfristig ändern. Heißt, wenn regen gegen Abend angesagt ist treffen wir uns direkt um 10.00 Uhr am Bodensee und fahren anschließend zu Sabrina. Hier bekommt ihr ca. eine Woche vorher, wenn wir das Wetter gut einschätzen könne noch einmal genau bescheid.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s