Personal Coaching mit Pferd und Mensch. – Rheinstrand. – für Anja

2Erinnerungsgruppenfoto an einen tollen Tag! 


 

Im September durfte ich ein 6h personal Coaching für Anja geben. Unser Termin stand schon ewig und was macht das Wetter an dem Tag? Richtig. Uns vollkommen verrückt.. ich glaube ich habe noch nie so oft sämtliche online Dienste und Wetterapps aktualisiert und die Regenwahrscheinlichkeit analysiert.

Schließlich war Anja extra hergeflogen und auch schon seit dem Tag zuvor in Düsseldorf.. die ganze Woche war der Himmel blau und dann das.


 

2a

Unsere Modelle Bea & Mara mit Anja


 

Meine Kundin hat dann sogar angeboten doch zu verschieben, aber wir hatten auch schon mit Bea und ihrer Haflingerstute Mara unsere Modelle gefunden.. und dann absagen falls doch die Sonne durchkommt? Auch keine gute Lösung.

Vor allem sind die beiden + Begleitung extra 3h angereist und haben sich für uns vorbereitet. Pferd waschen, Kleider raussuchen etc.. wann man halt so macht. Das ist natürlich auch nicht wenig Arbeit.

Naja und wir haben uns natürlich auch alle riesig auf den gemeinsamen Tag gefreut..


 

1a

Auch im Rhein haben wir gehootet. Zum Glück waren die Außentemperaturen noch nicht all zu niedrig.


 

Kurz um: Wir haben ein wenig umdisponiert und dann zu erst geshootet so mussten wir zwar alle auf das „Zauberlicht“ am Abend verzichten konnten aber natürlich trotzdem einige schöne Momente festhalten. Zum Glück waren da alle so flexibel..

Anja’s Bilder findet ihr anbei und auch sie hat lieberweise unser ganzes Coaching zum nachvollziehen und nachempfinden für Euch in Ihren Worten zusammengefasst:


AnjaVaillant_Fotografie_Bea+Mara_7836_webFoto: Anja Vaillant / Sunny & Bea


Liebe Alexandra,

ich bin immer noch so begeistert von unserem Termin, dass ich gar nicht weiss wo ich anfangen soll……aber ich versuchs mal….

Schon lange verfolge ich die Seite von Alexandra Evang mit Begeisterung. Nicht nur weil ich selbst Pferdebesitzerin bin, sondern auch weil ich selber in dem Bereich der Pferdefotografie seit 6 Jahren nebenberuflich selbständig bin.

Vor allem die Zauberlichtfotos haben es mir schwer angetan.

So hab ich mir dann im April diesen Jahres gedacht, dass es doch toll wäre ein Coaching bei Alexandra zu besuchen um tiefer in den Bereich Pferd/Menschen Fotografie einzusteigen.
Bisher dominieren bei mir immer die 4-Beiner.

Einen Termin zu finden war gar nicht so einfach, denn es musste Ettliches organisiert werden. Angefangen vom Katzensitter…und ein Flug musste auch noch her.

Aber irgendwann war Alles in trockenen Tüchern und ich fieberte gespannt unserem Termin entgegen.

Kurz vorher wurde die Modelsuche für mein Coaching von Alexandra bei Facebook ausgeschrieben.
Und….Waaahnsinn es hatten sich so Viele gemeldet.
Da Alexandra die Auswahl sehr schwer fiel, hatte sie eine Vorauswahl getroffen und mich dann miteinbezogen…..naja das machte es nicht gerade leichter 😉

Ich hätte am Liebsten Alle genommen. Und ich möchte mich an der Stelle nochmal bei Allen bedanken, die sich auf den Aufruf gemeldet hatten.

Unsere Modelle standen schließlich fest…Beatrix mit Ihrer Mara sollten es sein.

Schließlich kam dann auch endlich das besagte Wochenende! Das Warten hatte endlich ein Ende.
Meinem Mann hatte ich meine Ausrüstung bereits mit auf den Weg gegeben (der befand sich Geschäftlich in NRW) und so machte ich mich erwartungsvoll am 10.09. auf den Weg zum Flughafen. Unglücklicherweise mit einem angebrochenen Fuss L

Nürnberg-Düsseldorf ist ja nur ein kleiner Hüpfer.

Noch einmal schlafen, dann war es endlich so weit.

Samstag früh…..mich hielt es erstmal nicht mehr im Bett…aus dem Fenster geguckt……oh weh…
irgendwie hat sich meine Wetter-App da doch vertan.

Wechselhaft und leider sehr bewölkt….irgendwie nicht so ganz das Richtige für Zauberlichtfotos.

Alexandra und ich haben dann kurz miteinander telefoniert und beschlossen den Termin wie geplant zu starten.

Ich war mehr als gespannt als ich zu ihr hingefahren bin.

Und was soll ich sagen….ich wurde sowas von herzlich von ihr und Ihrem Freud empfangen und habe mich sofort wie daheim gefühlt.
Und die beiden Hunde sind einfach nur Zucker.

Mittlerweile schien die Sonne und wir hatten uns entschieden den Zeitplan etwas umzustellen, da Bea und Mara bereits am Shootingort angekommen waren.

Kurz ein wenig Theorie und dann sind wir auch schon los an den Rheinstrand.

Dort angekommen warteten schon Beatrix und Mara auf uns. Mit dabei waren noch Ihre Schwester und eine Freundin und auch der Papa war mitgekommen.
Ebenfalls mit an Bord als Begleitung für Mara, das Hafimädel Sunny.
Ich staunte nicht schlecht als sie mir erzählt haben, dass sie eine dreistündige Anfahrt hinter sich hatten. Wahnsinn!!!

Der Empfang war super herzlich und gemeinsam machten wir uns auf zum Strand. Wow, auf diese Location bin ich echt neidisch, denn sowas gibt es bei mir daheim leider nicht.

Ein paar Testshoots gemacht und schon ging es los. Von Sonne bis aufziehende Gewitterwolken und ein bisschen Nieselregen war in den kommenden zwei Stunden alles geboten.

Bea, Mara und auch Sunny haben alles gegeben und es war einfach nur toll.
Vielen lieben Dank für Euren Einsatz.

Leider geht aber auch das schönste shooting einmal zu Ende und es macht nichts, dass es leider keine Zauberlichtfotos wurden, es wurden auf alle Fälle zauberhafte Fotos.

Kaum waren wir im Auto fing es auch schon an zu schütten. Kurz: Alles richtig gemacht.

Den Rest des coachings verbrachten wir mit der Bildbearbeitung und auch hier gab es das Ein oder Andere „ aaaaaaaaahhhhhhh“.

Der Tag ging für mich viel zu schnell vorbei, aber es stand auch fest, dass ich auf alle Fälle zur Magnolienblüte noch mal zu einem shooting kommen werde.

Denn schließlich ist es ja nur ein kleiner Hüpfer von Nürnberg nach Düsseldorf 😉

Ich möchte mich bei Allen bedanken, die den Tag für mich so unvergesslich gemacht haben….

..bei Alexandra…..für Deine super sympathische Art und Deinen tollen Erklärungen und einfach für Alles
…..bei Deinem Freund fürs Kulinarische….
…..bei Bea, Mara + Sunny…..Ihr wart tolle Models
…..bei Bea’s Begleiterinnen fürs Helfen und
…..bei Bea’s Papa …für die Unterstützung……und die Gummistiefel J

Ich freue mich schon auf die Magnolienblüte.

Ganz liebe Grüße
Anja                                                                          www.vaillant-fotografie.de   oder auf Facebook.


 

AnjaVaillant_Fotografie_Bea+Mara_7761_web AnjaVaillant_Fotografie_Bea+Mara_7882_web AnjaVaillant_Fotografie_Bea+Mara_7961_web AnjaVaillant_Fotografie_Bea+Mara_8076_web AnjaVaillant_Fotografie_Bea+Mara_8119_web


1

 

„Abschlussmaking – off – Foto“: Anja (rechts) & Ich – typische Fotografenpose. In Action im Hintergrund: Bea & Mara.

DANKE AUCH NOCH EINMAL VON MIR FÜR DEN WUNDERBAREN TAG! ❤

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s