AUSGEBUCHT – Fortgeschrittenen Workshop: Pferd – und Menschfotografie (Kutenholz)

10531355_707617182643725_6006655467421757131_oEnde Februar geht es für mich in den Norden.

Nach einem Aufenthalt in Bremen werde ich in Kutenholz (Nähe Hamburg) einen Workshop in Fotografie und Bildbearbeitung mit CS6 in gemütlicher Wohlfühlatmosphäre  anbieten.

Dieser Workshop richtet sich an Leute, die ihre DSLR schon gut kennen und nicht mehr im Automatikmodus fotografieren. Ich möchte Euch nicht lange mit der Theorie aufhalten, sondern Praxisnah mit Euch arbeiten.

Wir werden im Fotografie Teil den Umgang mit einem Model/Kunden erlernen, den richtigen Bildausschnitt finden und jeder hat die Möglichkeit unter meiner Aufsicht selbst Anweisungen zu geben und zu fotografieren.

Zusammen sprechen wir kurz über das Styling eines Models, Posing und Mimik, Umgang mit einem Reflektor und ich zeige Euch ein paar Tricks für natürliche Portraits von Mensch und Pferd.

Jeder meiner Workshops ist individuell gestaltet und persönlich, denn ich richte mich da sehr nach den Teilnehmern und arbeite mit einer Workshopgruppe von insgesamt maximal sechs Leuten.

Mir ist eine gute Gruppendynamik wichtig und das jeder am Ende des Tages mit tollen neuen Bildern und einem Lächeln im Gesicht nach Hause fährt.

10505189_700579990014111_35907447294574896_o

Wir treffen uns um 10.30 Uhr und beginnen mit einer kurzen Vorbesprechung zum kennenlernen.

Bei dieser Gelegenheit zeige ich Euch einige Vorher – / Nachher – Bilder von mir.

Anschließend fahren wir gemeinsam zum Stall wo „Talisa“, eine Krisenstute steht. Zusammen mit Nicole standen die beiden schon letzten Sommer für einen meiner Workshops Model und haben alle Teilnehmer ins schwärmen gebracht. Die beiden sind ein eingespieltes Team und harmonieren nicht nur wegen ihrer langen „Mähnen“ total miteinander.

Für 2015 schmücken die beiden z.B. auch das Titelbild meines Kalenders „Zaubermomente – Frauen und Pferde“. (Foto siehe oben).

Hier der LINK zu den Ergebnissen, die wir Juli erzielt haben + Feedback meiner Teilnehmer. Lest Euch diese gerne durch dann bekommt ihr einen ganz guten Eindruck was Euch im Februar erwartet.

Der Workshop von Alexandra Evang hat mir so viele neue Eindrücke und Erkenntnisse vermittelt und hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Alexandras herzliche und vor allem völlig offene Art hat sie uns alle direkt ins Herz schließen lassen und man hat sich von Anfang an wohl gefühlt. Jede Art von Frage wurde ohne Einschränkungen von ihr beantwortet und sie gab sich völlig frei in Erklärungen rund um ihren Workflow, was unter Fotografen bei weitem keine Selbstverständlichkeit ist. Gerade diese Offenheit hat mich bei diesem Workshop am meisten beeindruckt. Nicht zu vergessen aber auch die Akteure Nicole und ihre wundervolle Stute Talisa, die zusammen unglaublich toll mit einander harmoniert haben und das atemberaubende Abendlicht ermöglichten es, dass ich mit einem ganzen Sack voll großartiger Bilder, neu gewonnener Erfahrungen und Eindrücke nach Hause fahren durfte. Für mich steht fest: ich komme wieder, sollte ich noch einmal die Gelegenheit dazu bekommen!

Der Stall ist ca. 30 Fahrminuten mit dem Auto von der Location an der wir uns morgens treffen entfernt. Drei Leute können auf jeden Fall bei mir im Auto mitfahren. Für den „Rest“ würde ich gerne ein, oder zwei weitere Fahrgemeinschaften bilden. Vor dem WS wird es eine Gruppe bei FB geben in der wir uns gerne schon einmal vor ab austauschen können und nachher gerne Ergebnisse gepostet werden dürfen.

Wir fotografieren ausschließlich mit natürlichem Licht. Im Vordergrund steht dabei der Blick für den richtigen Moment und das Sehen eines Bildes. Wir sprechen über Bildkompositionen und das Zusammenspiel von Pferd und Reiter für ein Foto.

In Photoshop werde ich Euch meinen kompletten Workflow nahelegen und anhand einer, oder mehrere Beispielbilder meine Art der Bearbeitung zeigen. Unter anderem gehen wir auf Hautbearbeitung, die Arbeit mit dem RAW – Converter und das finden eines Bildlooks inkl. Farbstimmung ein. Ich arbeite ohne Nik – Filter.

Das arbeiten mit Masken und Ebenen sollte dafür schon bekannt sein.

Wichtig ist eine Spiegelreflexkamera, geladene Akkurs, Speicherkarten ein lichtstarkes Objektiv, idealerweise ab 85mm aufwärts um gut mit Pferd und Model arbeiten zu können und eventuell ein Laptop mit Photoshop.

Bitte bringt auch dem Wetter entsprechende Kleidung mit! Wir arbeiten Outdoor und sind am Pferdestall, feste Schuhe und eine warme Jacke sind also sehr von Vorteil.

Mir persönlich ist es wichtig, dass wir eine nette kleine Gruppe sind, damit eine schöne Wohlfühlatmosphäre entsteht und jeder von Euch etwas lernt.

Bitte erwartet keinen cleanen Seminarraum. Die, die meine Arbeiten verfolgen und vielleicht schon einmal die Feedbacks meiner Teilnehmer gelesen haben wissen, dass ich viel Wert auf eine gemütliche Atmosphäre lege.

10479648_710677049004405_8787330266463878613_o


WICHTIG:

Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt, eine Buchung ist verbindlich und der Betrag ist vor dem Workshop zu überweisen (erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop so kann die Gebühr nicht erstattet werden).

Fällt der Workshop wegen Ausfall von mir, des Modells, oder wegen Unterbelegung aus, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet.

Je nach Wetter kann sich der Zeitablauf von meinem Workshop noch kurzfristig ändern. Heißt wir beschäftigen uns bei Regen zu erst mit CS6 und fahren dann fotografieren. Das wird sich im Februar dann spontan entscheiden. Definitiv findet, sowohl ein Theorie, als auch Praxisteil an.

Die Bilder dürfen nach dem Workshop nur für private Zwecke genutzt werden.

Einen kleinen Einblick in meinen letzten Workshop + Kundenrezessionen gibt es hier oder hier.

1264254_753819044690205_1992645445496844277_o

Die Adresse schicke ich Euch zu sobald ihr feste gebucht seid.

Für Essen und Getränke zwischendurch ist gesorgt.

Datum: 28.02.2015

Teilnehmer: mind. 5 max. 6

Dauer: 10.30 Uhr – ca. 17.30 Uhr

Preis: 285,00€ pro Person (inkl. MwSt.)

ANMELDEN KÖNNT IHR EUCH VIA EMAIL:

info@alexandraevang.de – BETREFF: FORTGESCHITTENEN WORKSHOP NICOLE UND TALISA (falls diese Adresse aus welchen Gründen auch immer nicht klappt hier meine “Notfalladresse”: alexandra.evang@icloud.com)

Ich melde mich schnellstmöglich zurück! (Zur Info die Plätze werden nach Ankunftszeit der Mail vergeben)

(seid am besten schnell, die Plätze waren bisher immer sehr begehrt.)

Ich schicke Euch dann alle Infos (u.a. Bankverbindung)  die ihr braucht, zu.

Zusätzlich wird es einen kleinen Fragebogen von mir geben, damit ich auf jeden Teilnehmer beim Workshop individuell eingehen kann.

Ich freue mich auf Euch!

p.s. Anfang März wird es einen Workshop in Düsseldorf geben – Infos dazu findet ihr hier.

Abonniert gerne meinen Blog (rechte Seite) dann bekommt ihr immer sofort bescheid über alles was ich hier poste. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s