Photographie und Bildbearbeitung’s Workshop in Starnberg

blog-c3bcberschriftnu1Am 06.04.2014 (Sonntag)  wird es einen ganz besonderen Workshop in Starnberg (bei München) geben. Hier wird die liebe Lisa, die bei unserem Workshop im 8.ten Monat Schwanger ist, vor der Kamera stehen. Ihr habt die Möglichkeit mit einer wunderschönen Frau zu arbeiten, die noch nicht so wahnsinnig oft vor der Kamera stand. Für Euch die Chance zu lernen wie man auch mit „Model – Anfängern“ tolle Bilder machen kann, denn auch ich arbeite oft mit Mädels, die bei mir ihr erstes Shooting haben.

Location für den Theorieteil des Workshop wird das zu Hause von Lisa sein, die nicht nur für uns modelt, sondern auch selber bei dem Workshop dabei sein wird und mich eingeladen hat.

Wir treffen uns direkt morgens um 09.30 Uhr und beginnen mit einer kurzen Vorbesprechung zum Kennenlernen. Anschließend gehen wir gemeinsam raus in die Natur. Wir fotografieren ausschließlich mit natürlichem Licht. Im Vordergrund steht dabei der Blick für den richtigen Moment und das sehen eines Bildes. Wir sprechen über Bildkompositionen, über die Grundlagen der Fotografie und lernen den Umgang mit einem Reflektor. Nach dem Shooting treffen wir uns wieder in Lisa’s Haus. Hier zeige ich Euch wie ich ein Bild bearbeite, wir sprechen über Bildauswahlen und ihr bearbeitet später unter meiner Aufsicht selber eines der Bilder aus unserem Workshop.

Mein geplanter Ablauf:

09.30 Uhr – Start und treffen in Starnberg bei Lisa.

10.00 Uhr – Outdoorshooting – wir besprechen Kameraeinstellungen, reden über Bildausschnitte und schauen was man mit einem Reflektor so zaubern kann. Jeder hat die Möglichkeit einmal „Chef“ unseres Shootings zu sein und Lisa vor der Kamera zu führen. Dabei stehe ich Euch natürlich helfend zur Seite.

ca. 11.30 Uhr – Ende des Shooting’s und Übertragung der Bilder. Währenddessen zeige ich Euch verschiedene Vorher / Nachher Bilder von mir und wie ich ein Bild mit CS6 bearbeite – hier werden wir besonders auf die Farben und Hautretusche eingehen. Gerne erzähle ich Euch auch ein wenig über mich und meine Arbeit – wie es zu verschiedenen Aufträgen kam und wie ich zur Fotografie gekommen bin.

ca. 13.00 Uhr – 15.30 Uhr – jetzt seid ihr an der Reihe – wir besprechen Eure Shooting Ergebnisse. Anschließend hat jeder die Möglichkeit noch ein Bild unter meiner Aufsicht zu bearbeiten und das eben gelernte anzuwenden.

FALLS die Zeit noch reicht und die Mehrheit die Gruppe lieber noch einmal raus möchte um die letzte Stunde zum Fotografieren zu nutzen wäre das auch möglich, aber das besprechen wir einfach vor Ort.

Ihr solltet mit den Grundlagen der Fotografie vertraut sein. Wichtig ist eine Spiegelreflexkamera, ein lichtstarkes Objektiv (heißt mit einer großen Blendenöffnung) und ein Laptop mit Photoshop.

Mir persönlich ist es wichtig, dass wir eine nette kleine Gruppe sind, damit eine schöne Wohlfühlatmosphäre entsteht und jeder von Euch etwas lernt.

Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt, eine Buchung ist verbindlich. Der Betrag ist vor dem Workshop zu überweisen (erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop so kann die Gebühr nicht erstattet werden). Wenn der Workshop wegen Ausfall des Leiters oder Unterbelegung ausfallen muss wird der komplette Betrag zurückerstattet. Die Bilder dürfen nach dem Workshop für private Zwecke genutzt werden. Jeder Teilnehmer bekommt eine Mappe, in der ich das wichtigste für Euch noch einmal zusammengefasst habe und auf Wunsch eine Teilnehmerurkunde. Die Adresse gibt es bei fester Buchung- Für kleine Snacks zwischendurch wird gesorgt.

Teilnehmer: mind. 4 max. 6 // Dauer: 09.30 Uhr – ca. 15.30 Uhr // Preis: 195,00€ pro Person.

Ich freue mich auf Euch!

Hier gibt es einen Einblick in meinem Workshop in Düsseldorf und dem Feedback meiner Teilnehmer.

ACHTUNG – Der nächste Workshop in Düsseldorf findet vorraussichtlich am 17. oder 18.05 statt!

alexandraevangphotographie
Foto links: Katharina Paulik, Foto rechts: Privat

Advertisements

2 Gedanken zu “Photographie und Bildbearbeitung’s Workshop in Starnberg

  1. Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich gerade ägere, dass ich diesen Beitrag erst heute lese.
    Ich wünsche euch auf jeden Fall eine Menge Spaß beim Workshop, und beim nächsten Mal im Süden Deutschlands bin ich auch dabei 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s