lovely boys and a beautiful girl

Blog-ÜberschriftDie hübsche Laura stand bereits im Juni vor meiner Kamera. Jetzt komme ich (sitze gerade mit einem Glas Rotwein in Südafrika vor dem Laptop) endlich mal dazu auch euch die Bilder zu zeigen. – Das Internet ist hier in Südafrika nicht das schnellste.. Die beiden Pferde, Curioso (PRE) und Max (Friese) müsstet ihr schon von einigen meiner Shootings kennen. Die beiden sind mittlerweile echte Profis vor der Kamera und ihre Besitzer und ich ein eingespieltes Team. Laura hatte mich über Facebook angeschrieben und nach einem Shooting gefragt und wir haben uns auf anhieb super verstanden. Sie verstand es total mit den beiden Jungs umzugehen was bei einem Shooting mit Pferden (hier waren es sogar zwei) nicht immer einfach ist. Vielen lieben Dank an Euch alle für diesen wunderschönen Tag.

EDIT überlege aufgrund der großen Nachfrage  am 10.08 noch einen Workshop (hoffentlich im Abendlicht) zu geben. Wäre da Interesse? Zu den gleichen Kondition wie beim letzten Workshop auch.

evang

Advertisements

4 Gedanken zu “lovely boys and a beautiful girl

  1. Wunderschöne Bilder!
    Ich habe gestern auch ein Shooting mit einem Pferd organisiert. Das war gar nicht so einfach, wie ich gedacht habe. Das schöne Tier hat gemacht was es wollte. Ist es immer so, oder habe ich eine Diva erwischt? Wäre es möglich ein paar Tipps von dir diesbezüglich zu bekommen?

    1. Hallo, vielen lieben Dank. Mit Pferden zu arbeiten ist nicht immer einfach. Da braucht man viel Geduld und auch ein wenig übung. Reite selber – das hilft ungemein. Hast du nur mit Pferd oder auch mit der Besitzerin geshootet? Die sollte ihr Pferd doch eigentlich zu händeln wissen? Alternativ sind Leckerchen, Karotten, Obst auch immer ganz hilfreich. Bei warmen Tage wie im Moment an Mückenspray denken (vor allem auch für das Pferd) vielleicht haben die so nervös gemacht? Und als letzter Tipp sollte man einfach immer bereit sein. Manchmal ist es nur eine Sekunde in der das Pferd toll schaut. Drücke die die Daumen! alles Liebe, alex

      1. Liebe Alex!
        Herzlichen Dank für deine Tipps!
        das war ein Shooting mit der Pflegerin des Pferdes, sie kennen sich sehr gut, aber das Pferd war ein bisschen nervös. Und die Mücken waren tatsächlich ein Problem.
        Ich werde es auf jeden Fall noch mal probieren.
        Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s